Adium für Mac – Instant-Universal-Messenger

Keine Kommentare »
Mit Adium haben Sie alle Messenger auf einer Oberfläche

Mit Adium haben Sie alle Messenger auf einer Oberfläche

Sie fragen sich wie Sie an Ihrem Mac PC mehrere Instant-Messenger nutzen können, ohne dutzende Accounts separat zu verwalten? Ganz einfach, indem Sie die Gratis-Software Adium für Mac benutzen. Der Instant-Universal-Messenger macht es möglich, mit über 15 Chat-Programmen gleichzeitig zu kommunizieren, ohne die Anwendung zu wechseln. Dabei ist auch Video- und Audio-Messaging integriert.

Adium Instant Universal Messenger

Das Software-Angebot für Mac-Pcs mit OS X ist traditioneller Weise wegen der geringeren Verbreitung nicht so groß wie beispielsweise bei Computern mit dem Betriebsprogramm Microsoft Windows. Da es zahlenmäßig weniger Nutzer gibt, sind entsprechend weniger Software-Entwickler rund um den Globus mit dem Entwerfen passender Lösungen befasst. Für Online-Chatter stellt das aber jedenfalls keinen Nachteil dar. Denn mit Adium gibt es ein sehr komfortables und noch dazu kostenloses Allround-Messenger-Programm. Anstatt sich beispielsweise mit getrennten Accounts von ICQ, Google Talk und dem Yahoo!Messenger abzumühen, haben Sie mit Adium alles über eine Oberfläche im Blick. Dann macht es keinen großen Unterschied, ob Sie schnell Tim über Google Talk erreichen möchten und anschließend Tom über ICQ. Auch für Twitter ist die Software seit neuestem geeignet.

Mehr als 15 Instant Messenger über eine Benutzersoftware

Adium unterstützt Programme, die auf Jabber/XMPP-Basis operieren, wie beispielsweise, Facebook Chat, Gizmo5 oder Google Talk. Außerdem ist die Software für den MSN Messenger und für Gadu-Gadu einsatzbereit. Ebenso zählen AOL Instant Messenger, MobilMe und MySpaceIM zu den kompatiblen Chat-Protokollen. Zur kompletten Liste gehören außerdem: IRC, Bonjour, IBM Lotus Sametime, Tencent QQ, Novell GroupWise und LiveJournal. Also wahrlich ein Multi-Messenger, den Sie sich mit dieser Freeware auf den Computer holen können. Die Software ist 22 MB groß und läuft in der neuesten Version ab Mac OS X 10.5.8 aufwärts.

Die Funktionen von Adium im Überblick

Neben der reinen Chat-Unterstützung hat die Software einige weitere Features zu bieten. So können Sie ein Adressbuch anlegen und mehrere Accounts einer Person zu einem Kontakt zusammenfügen. Tabbing-Funktionen gehören ebenso zum Leistungsumfang wie die Option zum Daten-Transfer. So lassen sich etwa über AIM oder ICQ Dateien bis zu einer Größe von 4 GB versenden. Ähnliche Möglichkeiten gibt es für IRC, MSN Messenger, Bonjour und XMPP/Jabber.

Über die Basisversion hinaus können Sie Adium außerdem mit verschiedenen Plugins, grafischen Anpassungen und Menühilfen weiter aufwerten. So gibt es unterschiedliche Statusanzeigen oder Emoticons zum Extra-Download oder alternative Navigationsleisten. Via Plugin lassen sich Youtube oder Skype einbinden. Auch ein Spam-Filter und weitere Tools stehen zur Hinzufügung bereit. Auf der englischsprachigen Entwicklerseite Adium.im sind noch weitere Zusatzprogramme zu entdecken. Natürlich können Sie auch das Programm-Logo in verschiedenen Variationen herunterladen und einbinden.

Adium downloaden

Neben vielen weiteren Sprachen ist Adium auch in einer deutschen Fassung verfügbar. Wenn Sie Ihre zahlreichen Messenger Kontakte in Zukunft also unkompliziert über eine einzige Anwendung verwalten möchten, haben Sie mit dieser kostenfreien Software jetzt dazu Gelegenheit. Einmal angelegt, stellt der Universal-Messenger eine echte Zeitersparnis dar. Mit den aufgezählten Chat-Plattformen sollten Sie einen Gutteil Ihrer Messenger-Kontakte abdecken.

Fazit

Sehr bequem und dazu gratis können Sie mit Adium Ihre Messenger-Kontakte via Mac PC organisieren. Ein vergleichbares Pendant für Windows-Rechner ist übrigens die Software Trillian, die ebenfalls kostenfrei erhältlich ist.

Foto1: © adium.im

Kommentiere diese Tipps