Packprogramme für Mac – 4 Softwaremöglichkeiten

Keine Kommentare »

Mit komprimierten Dateien lässt sich viel Platz beim Speichern und Versenden sparen. Welche Packprogramme für Mac empfehlenswert sind, erfahren Sie hier.

Packprogramme für Mac - 4 Softwaremöglichkeiten

Lotto günstiger spielen

Packprogramme unterscheiden sich im jeweiligen Kompressionsgrad und den unterstützten Packformaten. Längst nicht jedes Programm kommt mit jeder komprimierten Datei zurecht. Manche Packer sind für einen Formattyp spezialisiert, wie zum Beispiel 7zX für ZIP Dateien. Einige Anwendungen sind zudem nur zum Entpacken und nicht zum eigenständigen Komprimieren geeignet. Dazu zählen der Stuffit Expander und The Unarchiver. Diese glänzen dafür dann unter anderem durch eine große Bandbreite an kompatiblen Packformaten. UnRarX kann Packen und Entpacken, dies allerdings bevorzugt für RAR-Dateien.

7zX – Der Spezialist zum ZIP Dateien Packen und Entpacken

Von Hersteller Sixty Five gibt es mit 7zX ein Packprogramm, das 7 ZIP-Dateien erstellt und extrahiert. Die kostenfreie Freeware-Software kommt mit den Formaten ZIP, 7Z, S7Z, GZIP, BZIP2 klar. Des Weiteren zählt noch TAR zu den unterstützten Packformaten. Mindestens OS X 10.4 wird für die Funktionsfähigkeit als Betriebssoftware benötigt. Das englischsprachige Tool beansprucht 2,3 MB auf der Festplatte. Nicht viel, wenn man bedenkt, wie viel Speicherkapazität man durch den regelmäßigen 7zX Einsatz einsparen kann. Denn das 7ZIP-Format erreicht erstaunlich hohe Kompressionsraten. Je nach Einstellungen fertigt die Software selbstextrahierende Zieldateien an.

Wenn Sie sich den gratis Packer und Entpacker auf den Computer herunterladen möchten, dann finden Sie hier eine passende Adresse. Neben einer einfachen Bedienbarkeit bietet die Software auf Wunsch für jede Packdatei auch einen optionalen Passwortschutz.
» Download 7zX Packprogramm für Mac

Stuffit Expander – Dateien entpacken

Auch der Stuffit Expander 2011 kommt mit ZIP oder 7ZIP-Dateien gut zu Rande. Gleichzeitig extrahiert er aber noch eine große Vielzahl weiterer Formate. So etwa SITX, SIT, AS, RAR, SEA, TAR, BIN und andere. Damit die Anwendung einwandfrei läuft, sollten Sie OS X ab Version 10.5 installiert haben. Stuffit Expander gibt es in einer kostenfreien Edition und ist ebenso in einer kostenpflichtigen Variante erhältlich. Auf ungefähr 34,4 MB macht sich das Programm auf Ihrer Festplatte nach einem Download breit. Das ist im Vergleich zu anderen Packprogrammen ganz beträchtlich. Zumal wenn man bedenkt, dass die Software einzig zum Entpacken und nicht zum Komprimieren taugt. Doch die große Formatauswahl macht die paar MB Speicherplatz längst wieder wett. Denn Stuffit Expander versteht sich neben den bereits genannten beispielsweise auch auf HQX, ARC, CBZ, UU, GZ, BTOA, PF, TGZ und anderen.

Die Freeware Edition des Entpack-Allrounders können Sie hier herunterladen.
» Download Stuffit Expander

UnRarX Mac-Version – Mehr Komfort für RAR Nutzer

Sie brauchen vor allem ein Programm, das RAR Dateien managen kann? Dann ist die UnRarX Software das Richtige für Sie. Die Mac-kompatible Version bringt die Funktionen von RAR inklusive einer eigenen Bedienungsoberfläche auf den Rechner. Statt mittels Befehlseingabe in der Kommandozeile Dateien zu entpacken oder zu packen, erledigen Sie das mit UnRarX via benutzerfreundlichem Menü. Fügen Sie bei Bedarf komprimierten Dateien einen Passwortschutz hinzu. Versuchen Sie lädierte RAR-Dateien mit der eingebauten Reparatur-Funktion zu retten. 716 KB erfordert UnRarX an Festplattenkapazität. Die Benutzeroberfläche ist auf Englisch gehalten.

Hier können Sie UnRarX kostenlos herunterladen
» Download UnRarX (Mac-Version)

The Unarchiver – Der Formate-Jongleur

Ebenfalls kostenfrei und für zahlreiche Sprachen wie Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch u.a. aufbereitet, präsentiert sich The Unarchiver. Sehr viele verschiedene Formate von ZIP über RAR bis 7z und TAR lassen sich mit diesem Tool aus dem komprimierten Archivzustand zurückverwandeln. Weitere Dateitypen sind: SEA, ADF, GZIP, BZIP2, ACE oder CAB. Außerdem zu nennen wären SIT, LHA, BIN, DD, RPM und viele weitere. 4,4 MB planen Sie am besten für diese Software ein. Nicht klein, aber auch nicht übermäßig groß. Im Vergleich zu Stuffit Expander sparen Sie allein durch die gewählte Software 30 MB ein. Wie Stuffit Expander können Sie The Unarchiver einzig als Entpacker einsetzen. Wer mit vielen unterschiedlichen Packformaten umzugehen hat, wird über jede Unterstützung froh sein.

Hier können Sie sich den kleinen Formate-Jongleur kostenlos downloaden. Voraussetzung ist Mac OS X 10.3.9. auf Ihrem Mac PC.
» Download The Unarchiver

Fazit
Programme zum Entpacken und zum Packen sind einfach nützlich und manchmal unverzichtbar. Denn was tun, wenn man eine komprimierte Datei erhält, die man nicht öffnen kann? The Unarchiver und Stuffit Expander bieten hier für Mac User wirkungsvolle Abhilfe. Um selbst Dateien im Volumen zu minimieren, stellen in den gängigen Formaten RAR und 7ZIP die Angebote von UnRarX und 7zX passable Lösungen dar.

Foto1: © kebox - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps