Sommerkleider – Welches Kleid passt zu meiner Figur?

Keine Kommentare »

Auch in diesem Jahr sind Sommerkleider wieder ein absolutes Must-Have. Wir verraten Ihnen hier, welche Kleider die Vorzüge Ihrer Figur besonders gut zur Geltung bringen.

Welches Kleid passt zu meiner Figur?

Welches Kleid passt zu meiner Figur?

Kleider an Figur anpassen

Nicht jede Frau ist sich sicher, welche Art von Kleid überhaupt zu ihrer Figur passt, anstatt sie auf eher nicht so gekonnte Art und Weise in Szene zu setzen. Wer bei diesem Thema in Zukunft nicht mehr die Hände über dem Kopf zusammenschlagen möchte, ist an dieser Stelle genau richtig. Wir verraten Ihnen hier nämlich, für welche Silhouette sich welche Art von aktuellen Sommerkleidern am besten eignet.

Sommerkleider – Welches Kleid passt zu meiner Figur?

» Frauen mit einer Pyramiden-Figur
Ihre Silhouette zeichnet sich durch ihre Weiblichkeit und Sinnlichkeit aus. Fesseln sowie Handgelenke sind schmal und wollen unbedingt in Szene gesetzt werden. Sie sollten nicht versuchen, Ihren Körper ab der Hüfte abwärts zu verstecken und ihn in eine Fülle von Rüschen und Volants zu hüllen. Obwohl Kleider mit eben gerade solchem Besatz tatsächlich sehr angesagt sind, eignen sich für Sie eher Kleider im Empire-Stil.

Tragen Sie folglich Kleider mit schwingenden Röcken aus fließenden Stoffen. Außerdem sind Kleider mit großzügigen und äußerst angesagten All-Over-Prints immer eine großartige Alternative, um von der einen oder anderen Problemzone abzulenken. Wenn Sie dann noch zu einem schicken Paar High Heels in knalligen Farben greifen, sind Sie perfekt gestylt, um mit der Sonne um die Wette zu strahlen.

Auch wenn Sie nicht sofort das passende Kleid finden sollten, geben Sie nicht auf. Die Läden und Geschäfte sind voll von ganz unterschiedlichen Modellen und auch in diesem Sommer kommt man bei Zalando nicht um sommerliche Kleider herum.

» Schmale Taille, weibliche Rundungen: die Sanduhrfigur
Versuchen Sie gar nicht erst Ihre weiblichen Kurven zu verstecken. Damit tun Sie sich nun wirklich keinen Gefallen. Setzen Sie viel eher auf deren Betonung und stehen Sie zu der traumhaften Figur, die Sie haben. Bei Ihnen fügt sich alles zu einem harmonischen Gesamtbild zusammen und sollte aus diesem Grund auch als ein solches präsentiert werden.

Für diesen Zweck eignen sich besonders die absolut im Trend liegenden Kleider mit Taillengürtel und Blümchenprints. In einem vorherigen Beitrag haben wir Ihnen ja bereits schon einmal gezeigt, wie wirksam Accessoires doch platziert werden können.

Mit Raffungen und Drapierungen an den richtigen Stellen lässt sich dann auch das eine oder andere Pölsterchen geschickt kaschieren und schon fühlen Sie sich in Ihrem neuen Kleid mehr als wohl.

» So weiblich kann die H-Figur sein
Auch wenn Sie sich darüber ärgern sollten, dass Sie einen eher schmalen Oberkörper haben und Ihre Taille nicht ganz so ausgeprägt ist, freuen Sie sich über Ihre androgyn anmutende Figur. Sie ermöglicht es Ihnen, die so heiß begehrten Maxi-Kleider zu tragen und sich auf diese Weise im besten Licht zu zeigen.

Ebenso sind Minikleider in fröhlichen, sommerlichen Farben ein absoluter Hingucker an Ihrem athletischen Körper. Geizen Sie also nicht mit Ihren Reizen! Betonen Sie Ihr schönes Dekolleté zum Beispiel mit einer schönen und vor allem opulenten Kette und folgen Sie so nicht nur den neuesten Trends, sondern heben Sie gleichzeitig auch die Vorzüge Ihrer Figur hervor.

Foto1: © konradbak - Fotolia.com, Foto2: © Benicce - Fotolia.com, Foto3: © luzitanija - Fotolia.com, Foto4: © Warren Millar - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps