Comic selber machen – Meine 2 Software Tipps

Viele Kinder und auch Erwachsene lieben Comics. Sie können sogar aus eigenen Fotos Comics erstellen. Mit welcher Software Sie ein Comic selber machen können, lesen Sie hier.

Comic selber erstellen
Mit der Software von Canva kinderleicht Comics erstellen

Sie suchen ein lustiges Geburtstagsgeschenk, das ultimative Poster für den Hobby-Raum oder sind einfach gerne kreativ? Dann sind die Softwares von Canva.com und Comic Life genau das Passende für Sie. Mit diesen Anwendungen lassen Sie aus Fotos und anderen Bildvorlagen wie von Zauberhand comicähnliche Bilder und ganze Cartoon-Hefte entstehen. Auch für das Avatar-Image im Online-Forum und für viele andere Zwecke kann die Software nützlich sein.

Mit Bildbearbeitungsprogrammen lassen sich ja die interessantesten Effekte bewerkstelligen. Der vorher triste Sonnenuntergang erscheint auf einmal in den schönsten Farbfacetten. Das kontrastarme Foto bei schlechter Ausleuchtung zeigt plötzlich glasklare Konturen. Die technischen Tricks und Möglichkeiten lassen sich daneben mit Verfremdungseffekten und Filtern auch dazu verwenden, um Vorlagen in eine komplett veränderte Stilrichtung umzuwandeln. Wie Sie einem ganz normalen Foto mit ein paar Klicks einen comic-animierten Look verleihen, das demonstrieren die Programme Comic Life und IntoCartoon. Selbst wenn Sie zeichnerisch weniger begabt sind, werden Sie mit diesen Softwareunterstützungen schnell zum kleinen Cartoonisten.

Comic Software

Mein Favorit: Canva

Seit 2020 bin ich begeisterter Nutzer von Canva.com. Die Online-Software funktioniert auf PC oder Mac und ist sogar als App für Android und iOS verfügbar.

Mit Canva lassen sich wirklich (!) kinderleicht Präsentationen, Instagram-Beiträge, Logos, Visitenkarten und vieles, vieles mehr erstellen. Unter anderem auch Comics. Dafür gibt es tausende Vorlagen. Nicht nur für den Comic-Strip selbst, sondern auch für Figuren, Gesichtsausdrücke, Hintergrundelemente, Sprechblasen und was sonst noch so dazugehört. Auch sämtliche Farben lassen sich mit nur einem Klick verändern.

Comic Vorlagen
Selbst zeichnen? Nicht nötig! Bei Canva lassen sich tausende Vorlagen mit der Maus hin und her schieben

Kinderleicht ist die Software deshalb, weil alle Elemente einfach per Drag&Drop (mit der Maus anfassen und verschieben) bewegt werden.

Selbstverständlich können Sie auch eigene Bilder hochladen. Beispielsweise die Gesichter von Freunden. Und da sich auch alles beliebig beschriften lässt, sind die Sprechblasen in sekundenschnelle mit dem gewünschten Text bestückt. Ich arbeite wöchtenlich mit Canva (Instagram & Logo-Gestaltung und möchte nie mehr darauf verzichten…

Interessante Alternative – Comic Life von plasq

Ebenfalls im Handumdrehen machen Sie mit Comic Life des Entwickler-Teams plasq aus Fotos lustige Comicstreifen. Bei diesem Programm können Sie die Bilder auch gleich mit den zugehörigen Sprechblasen versehen. Entwerfen Sie einzelne Bilder oder gestalten Sie komplette Comicseiten. Wenn Sie die notwendige Zeit und Energie aufbringen, können Sie auch ganze Comic-Hefte mit der Anwendung erstellen. Vorgefertigte Templates werden mitgeliefert. Die fertigen Erzeugnisse lassen sich abschließend ausdrucken oder direkt per E-Mail an Freunde und Bekannte schicken.

In den Bearbeitungsoptionen gibt es die Möglichkeit, verschiedene Schriftgrößen für die Comictexte zu verwenden und aus einer Auswahl abwechslungsreicher Textfonts auszuwählen. Beachten Sie, dass es prinzipiell 2 unterschiedliche Versionen von Comic Life gibt (Comic Life 1 und Comic Life 2), die sich im Funktionsumfang unterscheiden. Bei den verschiedenen Varianten sind auch Optionen für Direkt-Import aus der Webcam enthalten. Es ist also ganz einfach, Ihren PC-Alltag in Zukunft zu einem Live-Comic zu verarbeiten…

Kosten und Download von Comic Life

Comic Life gibt es neben einer Version für Microsoft Windows (ab XP) und für Apples Mac auch in einer Version für das iPad. Die vollfunktionsfähige Software ist ab 24,95 US-Dollar erhältlich. Auch von Comic Life ist eine kostenfreie Testversion zu bekommen. Hier Comic Life kostenlos herunterladen. 11,2 MB beansprucht die Programmdatei auf dem Speichermedium. Die Menüsprache ist Englisch, Deutsch, o.a. Die Entwickler-Website finden Sie hier: plasq.com.

Fazit

Die Softwares Comic Life und Canva sind gute Anwendungen um relativ schnell ein eigenes Comic zu erstellen. Die Software „Comic Life“ ist ideal um einfache Fotovorlagen in hochwertige Comic-Bilder zu verwandeln. Canva.com ist der modernere und auch leichter zu bedienende Alleskönner unter den Grafiksoftwares!

Über Ringo 281 Artikel
Ringo ist der Betreiber von Tipps.net und versucht bereits seit 2001 das Internet mit Tipps und guten Ratgebern ein wenig hilfreicher zu machen. Seine Themen liegen bevorzugt in den Bereichen Finanzen, Auto und Heimwerken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.