www.Tipps.net
haarverlängerung pflegen

Haarverlängerung pflegen – 12 Tipps

Durch die Extensions brauchen die Haare nach einer Haarverlängerung eine besondere Pflege. Wie Sie Ihren Haaren und den Extensions was Gutes tun können, erfahren Sie hier.

haarverlängerung pflegen
Haarverlängerungen benötigen spezielle Pflege, um lange zu halten. © puhhha/ stock.adobe.com

Extensions kann man sich mit unterschiedlichen Methoden machen lassen. Haben Sie sich für Extensions entschieden, müssen Sie diese im Anschluss besonders gut pflegen. Nur so werden Sie dauerhaft Freude daran haben. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihre  Haarverlängerung pflegen sollten und sie so wiederverwenden können.

  • Tipp 1: Bevor Sie die Haare waschen, sollten besonders die Extensions ordentlich durchgebürstet werden. Halten Sie dabei die Haare am Kopf zu einem Zopf und arbeiten Sie sich dann langsam von unten nach oben.
  • Tipp 2: Beim Haare waschen, sollten Sie den Kopf nicht vornüber halten, sondern immer nach hinten.
  • Tipp 3: Das Pflegeshampoo brauchen Sie nur am Oberkopf einmassieren. Die Längen bekommen automatisch beim Herunterlaufen des Shampoos etwas ab. Das Waschen an sich sollte zügig vonstattengehen.
  • Tipp 4: Wenn Ihre Haare besonders lang sind, können Sie die Haare zu einem Zopf halten und mit der anderen Hand das Pflegeprodukt einmassieren.
  • Tipp 5: Verwenden Sie keine Conditioner und Haarkuren am Haaransatz. Lediglich in den Längen können Sie nach Bedarf spezielle Pflegemittel einmassieren.
  • Tipp 6: Nach dem Waschen sollten Sie die Haare nur vorsichtig ausdrücken. Vermeiden Sie das Rubbeln, das könnte nur unnötige Knoten und Verfilzungen verursachen.
  • Tipp 7: Es gibt spezielle Bürsten für Extensions und nur damit sollten Sie Ihre Haare täglich kämmen, um ein Verfilzen zu vermeiden. Wie auch in Schritt 1 beschrieben, nehmen Sie Ihre Haare zu einem Zopf und arbeiten sich dann beim Kämmen langsam von unten nach oben. Für die Spitzen der Extensions gibt es spezielle Pflegemittel, damit diese nicht verfransen.
  • Aufpassen: Die Verbindungsstellen sollten Sie auf keinen Fall kämmen oder bürsten. Diese könnten verrutschen oder sich im schlimmsten Fall sogar lösen. Die Längen erst kämmen, wenn die Haare nur noch leicht feucht sind.
  • Tipp 8: Bevor Sie anfangen Ihre Haare zu föhnen, sollten Sie eine Sprühkur benutzen. Damit erleichtern Sie sich anschließend das Bürsten.
  • Tipp 9: Auch beim Föhnen sollten Sie Ihre Haare nur nach hinten machen und nicht Kopf über.
  • Tipp 10: Wenn Sie in Chlor- oder Salzwasser gehen, sollten Sie sich die Haare gut hochstecken, denn sonst könnten sich die Verbindungsstellen auflösen.
  • Tipp 11: Lassen Sie sich von Ihrem Friseur beraten, welche Pflegeprodukte für Ihre Extensions besonders geeignet sind. Denn das ist abhängig davon, mit welcher Methode Ihnen die Extensions eingearbeitet wurden.
  • Tipp 12: Auf das Färben nach der Haarverlängerung sollten Sie verzichten. Verwenden Sie lieber Tönungen. Diese sind milder und enthalten weniger Chemie als eine Färbung.

Stefanie

Steffi gehört zum Team von Tipps.net. Als berufstätige Mutter ist sie vor allem Expertin für Kindererziehung und Familienmanagement. Aber auch aus Ihrem Garten bringt sie viele gute Tipps mit.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.