7 beliebte Urlaubsorte am Bodensee vorgestellt

Keine Kommentare »

Sie wollen an den Bodensee? Finde ich gut. Aber Sie müssen nicht immer Radolfzell und Konstanz als Urlaubsort wählen. Es gibt dort noch mehr schöne Orte! Die 7 beliebtesten werden hier vorgestellt.

Urlaubsorte am Bodensee

Lotto günstiger spielen

Der Bodensee ist der größte deutsche See und beliebtes Ausflugsziel und Urlaubsziel der Deutschen. Es gibt hier, im Süden Deutschlands, wunderschöne Landschaften rund um den See herum, dazu kommen noch viele sehenswerte Städte und Ortschaften sowie zahlreiche Attraktionen. Nicht zuletzt gibt es hier viel zu sehen, weil sich der Bodensee ja im Dreiländereck Deutschland-Schweiz-Österreich befindet. Die Auswahl an sehenswerten Städten ist in allen drei Ländern also enorm groß. Und ein paar dieser sehenswerten Städte möchten wir Ihnen hier nun einmal etwas genauer vorstellen.

» Wichtig:

Eine günstige Urlaubsregion ist der Bodensee nicht. Wenn Sie also kein großes Budget zur Verfügung haben und günstig Urlaub machen möchten, dann sollten Sie sich eine Unterkunft etwas abseits suchen, oder sich für einen der vielen Campingplätze entscheiden.

7 beliebte Urlaubsorte am Bodensee vorgestellt

1. Konstanz

Konstanz gehört zu den größten Städten rund um den Bodensee und wartet mit vielen Sehenswürdigkeiten auf. Während der Weltkriege blieb die Stadt weitgehend verschont, so dass es noch viele gut erhaltene Relikte aus vergangenen Zeiten zu sehen gibt. Erwähnenswert ist vor allem die Museumslandschaft der Stadt, das Rosgartenmuseum gehört zum Beispiel zu den ältesten in ganz Baden-Württemberg.

Ebenfalls einen Besuch wert sind das Hus-Museum, das Bodensee-Naturmuseum oder das Archäologische Landesmuseum. Zu den größten Attraktionen der Stadt gehört aber auch das Sea-Life Center (hier geht’s zur Homepage), in welchem Sie als Besucher in die faszinierende Unterwasserwelt entführt werden.

In Konstanz gibt es viel zu sehen

In Konstanz gibt es viel zu sehen

Direkt am Bahnhof befindet sich das Konzilgebäude, ein imposantes Bauwerk aus dem Mittelalter, welches früher als Lagerhaus diente, nun jedoch als Tagungsort und Konzerthaus genutzt wird. An der Hafeneinfahrt von Konstanz werden Sie von der Imperia begrüßt, einer neun Meter hohen Skulptur von Peter Lenk.

Bereits im 7. Jahrhundert wurde die Basis für das Konstanzer Münster gelegt, in den kommenden Jahrhunderten erfolgten viele Umbauten und Ausbauten, bis das Münster in der Mitte des 19. Jahrhunderts endlich fertiggestellt war. Die Krypta stammt aus dem 9./10. Jahrhundert, als letztes Element kam im Jahr 1853 die neugotische Turmpyramide hinzu.

Weitere sehenswerte Bauwerke in Konstanz sind der Pulverturm aus dem 14. Jahrhundert und das Schnetztor, welches ebenfalls im 14. Jahrhundert errichtet wurde.

2. Radolfzell

Die Stadt Radolfzell ist vor allem für ihre wunderschöne Uferpromenade berühmt. Hier können Sie nach Herzenslust spazierengehen, eine Schiffsfahrt unternehmen oder einen Kaffee, ein Eis oder ein kühles Bier genießen. Das Münster der Stadt gehört zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten. Die Basilika wurde im 15. Jahrhundert im Stil der Spätgotik errichtet und hat den höchsten Turm der ganzen Region. Etwas außerhalb von Radolfzell befindet sich die Halbinsel Mettnau, vom dortigen Ludwig-Finkh-Turm aus hat man eine tolle Aussicht über den Untersee.

Wunderschöne Uferpromenade in Radolfzell

Wunderschöne Uferpromenade in Radolfzell

Die Stadt zählte für einige Jahre zum Haus der Habsburger, daran erinnert heute noch das Österreichische Schlösschen, mit dessen Bau man Anfang des 17. Jahrhunderts begonnen hatte. Heute ist darin die Stadtbibliothek untergebracht.

Zu den weiteren sehenswerten Bauwerken der Stadt gehören das Rathaus aus dem Jahr 1848, das Ritterschaftshaus direkt beim Münster sowie der Höllturm am Rand der Altstadt.

3. Überlingen

In Überlingen wimmelt es jetzt nicht gerade vor Attraktionen, doch die Stadt an sich ist sehr schön mit ihrer Uferpromenade. Darüber hinaus verfügt der Ort noch über zwei schöne Sakralbauten, nämlich die Franziskanerkirche aus dem 14. Jahrhundert und das Münster St. Nikolaus. Ebenfalls sehr sehenswert ist das frühere Handelshaus und Kornhaus, welches Ende des 18. Jahrhunderts im Stil des Klassizismus erbaut wurde.

Altstadt von Überlingen mit St. Nikolaus Münster

Altstadt von Überlingen mit St. Nikolaus Münster

Das Rathaus von Überlingen beeindruckt vor allem mit dem wunderschönen Rathaussaal mit seinen herrlichen Holzschnitzfiguren. Ein absolutes Highlight der Stadt ist der Stadtgarten mit exotischen Pflanzen, einem Rosengarten und einem Rehgehege. Regelmäßig werden auch Stadtführungen angeboten, so dass Sie alle Sehenswürdigkeiten der kleinen Stadt zu Gesicht bekommen.

4. Meersburg

Meersburg gehört mit Sicherheit zu den schönsten Städten rund um den Bodensee. Das liegt zum einen an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, aber auch an der reizvollen Lage der Stadt, an einem Rebhang. Bereits seit vielen Jahrhunderten lassen sich Menschen hier, direkt am See, gerne nieder. Die Ortschaft mit ihren fast 6.000 Einwohnern gehört zur Deutschen Fachwerkstraße, was für die schöne Architektur der Stadt spricht.

Eine Anlage der Merowinger aus dem Mittelalter prägt bis heute das Stadtbild von Meersburg. Die Fürstbischöfe aus Konstanz haben seinerzeit viele prächtige Schlossanlagen in Meersburg errichtet und der Ortschaft damit einen barocken Charakter verliehen. Die meisten dieser herrlichen Bauwerke sind der Öffentlichkeit zugänglich, eine Besichtigung ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Meersburg gehört zur Deutschen Fachwerkstraße

Meersburg gehört zur Deutschen Fachwerkstraße

Der Ortskern von Meersburg mit seinen vielen kleinen Gassen ist ebenfalls sehr reizvoll, dazu kommen noch prachtvolle Plätze. Von der Burg oder dem Neuen Schloss aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick über den Bodensee und die Umgebung von Meersburg. Bei klarer Sicht können Sie von hier aus sogar die Alpen sehen. Ein weiteres Highlight von Meersburg sind die vielen Museen der Kleinstadt, das große kulturelle Angebot sowie die zahlreichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

5. Friedrichshafen

Die Stadt Friedrichshafen ist ein beliebtes Urlaubsziel am Bodensee und hat für Menschen jeden Alters eine ganze Menge zu bieten. Am nördlichen Ufer des Bodensees gelegen, locken viele tolle Ausflugsziele Touristen an. In Friedrichshafen, auch die Zeppelin-Stadt genannt, können Sie nicht nur den Blick auf den imposanten See genießen, sondern bei guter Wetterlage auch auf die Alpen. In den Restaurants und Cafés an der belebten Uferpromenade können Sie im Sommer die schönen Außenbereiche nutzen, und die Zeit somit direkt am See verbringen.

Die Stadt lockt grundsätzlich aber auch mit einem bunten Kulturprogramm und attraktiven Einkaufsmöglichkeiten. So können Sie sich hier z.B. über die Geschichte der Zeppeline im Museum informieren, und mit etwas Glück sehen Sie sogar welche am Himmel, denn inzwischen werden diese Flugkörper wieder in Friedrichshaften gefertigt.

Friedrichshafen und sein Aussichtsturm

Friedrichshafen und sein Aussichtsturm

Zu den Sehenswürdigkeiten von Friedrichshafen gehören unter anderem das Klangschiff am Ufer des Bodensees, das Schloss mit angeschlossener Kapelle, die Haldenbergkapelle, die Kapelle St. Benedikt, der Buchhornbrunnen, das Zeppelin-Denkmal und den Brunnen, das spektakuläre Medienhaus k42 (hier geht’s zur Homepage) sowie der 22 Meter hohe Aussichtsturm.

6. Lindau

Im bayrischen Teil des Bodensees befindet sich die wunderschöne Stadt Lindau. Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden Sie am besten im Rahmen einer Stadtführung, in der Tourist-Information können Sie sich ausführlich über alle Angebote informieren. In Lindau gibt es eine Vielzahl an historischen Gebäuden, außerdem ist es inmitten einer tollen Landschaft gelegen.

Der besondere Charme der Stadt nimmt jährlich unzählige Touristen gefangen. Sehr schön sind vor allem auch die aus dem Mittelalter stammende Altstadt und die berühmte Hafeneinfahrt mit dem Bayerischen Löwen und dem Neuen Leuchtturm.

Hafeneinfahrt mit dem Bayerischen Löwen und dem Neuen Leuchtturm

Hafeneinfahrt mit dem Bayerischen Löwen und dem Neuen Leuchtturm

In der historischen Innenstadt ist vor allem ein Besuch des Alten Rathauses aus dem 15. Jahrhunderts, der herrlichen Patrizierhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert sowie des Bürgerhaus Haus zum Cavazzen empfehlenswert. In der Altstadt können Sie gemütlich durch viele kleine Gässchen schlendern, in denen Sie sich fast wie ins Mittelalter versetzt fühlen werden.

Ein weiteres Highlight der Stadt ist der historische Bahnhof, der Anfang des 20. Jahrhunderts im Stil des Jugendstils errichtet wurde. Auf der so genannten Lindauer Insel befinden sich drei bedeutende Sakralbauten, nämlich das Münster, die Peterskirche und die Stephanskirche.

7. Die Insel Mainau

Die Insel Mainau gehört zu den größten und beliebtesten Attraktionen am Bodensee, sie ist auch als Blumeninsel bekannt. Aus diesem Grund empfiehlt sich ein Besuch vor allem im Frühling oder Sommer, wenn viele Pflanzen blühen, denn erst dann wird die Insel zu einem wahren Augenschmaus. Im Grund handelt es sich bei der Insel Mainau um einen Park für die ganze Familie, denn hier warten viele Attraktionen auf die Besucher.

Mittelpunkt der Insel ist das Schloss, in welchem bis heute die Familie Bernadotte lebt. Es wurde Mitte des 18. Jahrhunderts fertiggestellt, leider sind aber nur einzelne Bereiche für Besucher der Insel Mainau zugänglich, da der Großteil des Schlosses bewohnt ist.

Die Insel Mainau

Die Insel Mainau

Weitere Highlights der Bodensee-Insel sind das Palmenhaus und das Schmetterlingshaus. Hier können Sie in tropischer Atmosphäre und entsprechendem Klima die unterschiedlichsten Palmenarten, Orchideen und wunderschöne Schmetterlinge bestaunen.

Neben den prächtigen Blumenbeeten, die sich über die ganze Insel verteilen, gibt es auch spezielle Bereiche, die sich den Tulpen, den Dahlien und den Rosen widmen. Mehr als 250 Gehölzearten können Sie auf der Insel Mainau bewundern, außerdem gibt es einen schönen Staudengarten. Kinder fühlen sich vor allem auf den Bauernhof der Insel wohl, denn hier können sie verschiedene Tiere streicheln und füttern, außerdem können sie sich auf mehreren Spielplätzen austoben.

Weitere Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Außer diesen Ortschaften gibt es am Bodensee natürlich noch eine Menge anderer Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Sie im Folgenden aufgelistet sehen. Hier können Sie sich je nach Lust und Laune ein paar tolle Ausflugsziele heraussuchen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Wenn Sie auf der Suche nach schönen Urlaubszielen in Deutschland sind, dann könnten Sie die folgenden Artikel auch interessieren:

» München mit Kindern – 16 Ausflugsziele für die ganze Familie
» Museen in Dresden – Diese 5 sollten Sie unbedingt besuchen
» Sehenswürdigkeiten in Hamburg – 10 Ausflugsziele für junge Leute
» Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet – Unsere Tipps auf einen Blick
» Das fränkische Seenland – Warum Familien hier günstig Urlaub machen

Foto1: © TrudiDesign - Fotolia.com, Foto2: © VRD - Fotolia.com, Foto3: © Tom - Fotolia.com, Foto4: © Alexander Schnurer - Fotolia.com, Foto5: © Weimar - Fotolia.com, Foto6: © Jan Schuler - Fotolia.com, Foto7: © VRD - Fotolia.com, Foto8: © popeyeka - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps