Mode und Accessoires – Was passt zusammen?

Keine Kommentare »
Ketten in allen Farben und Formen gehören zu den beliebtesten Accessoires

Ketten in allen Farben und Formen gehören zu den beliebtesten Accessoires

Die Situation morgens vorm Spiegel kennen wohl die meisten Frauen. Man hat sich für ein Outfit entschieden und rätselt nun, welches Accessoires am besten dazu passt. Das tolle Outfit wird erst durch das passende Accessoires richtig perfekt. Wie Sie Mode und Accessoires kombinieren, erfahren Sie hier.

Viele Accessoires möglich
Zu sehr beliebten Accessoires gehört natürlich Schmuck, ein Gürtel, ein Tuch oder eine Kopfbedeckung. Modische Accessoires sind momentan total angesagt. Gerade Modeschmuck erfreut sich großer Bedeutung.

Trendiger Modeschmuck
Modeschmuck hat heute nichts mehr mit Billigkram zu tun, denn viele Schmuckstücke wirken sehr hochwertig und wirken häufig wesentlich trendiger als echter Schmuck. Und der Modeschmuck darf zur Zeit sehr groß sein, breite Armreifen und XXL-Ketten gehören zu den aktuellen Trends. Im Grunde kann man Modeschmuck zu jedem Outfit tragen, egal ob es sich um eine Hose oder ein Kleid handelt.

» Was passt zu XXL Modeschmuck?

Der Schmuck sollte nur etwas zum Stil und natürlich der Farbe der Kleidung passen. Mit Modeschmuck in silberner Farbe oder aus Holz ist man in der Regel auf der sicheren Seite, da es zu fast allem passt. XXL-Ketten sehen vor allem zu einem Jeans-Outfit sehr gut aus. In Kombination mit einem Kleid wirken sie einfach zu protzig. Eine andere Möglichkeit, den XXL-Modeschmuck zu tragen, ist dagegen die Kombination mit einem kurzen Kleidchen, welches über einer Leggings getragen wird, das wirkt dann legerer, so dass der Modeschmuck besser damit harmoniert.

» Zu was trägt man Mützen?

Eine legere Mütze wirkt ebenfalls zu einem legeren, trendigen Outfit sehr schön. Aber am allerbesten in Kombination mit Jeans-Kleidung.

» Einen Gürtel mal anders tragen

Hüftgürtel
Einen Gürtel müssen Sie nicht zwangsläufig durch die Gürtelschlaufen ziehen. Ein Hüftgürtel sieht auch sehr hübsch aus, wenn man keine allzu breiten Hüften hat. Als Hüftgürtel eignen sich vor allem breite Gürtel, am besten aus weicherem Material, damit der Tragekomfort höher ist.

Stoffgürtel
Sie können auch einen Stoffgürtel dazu verwenden, um einem kurzen Kleidchen eine etwas andere Form zu verleihen.

Babydoll
Unterhalb der Brust geschnürt, entsteht ein verspieltes Babydoll, wenn Sie ihn in der Taille binden, können Sie diesen Bereich besonders betonen.

Foto1: © Kavita - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps