YouTube Video hochladen – Schritt für Schritt Anleitung

Keine Kommentare »
YouTube Video hochladen - So geht's

YouTube Video hochladen – So geht's

Sie kennen doch bestimmt YouTube, oder? Hier können Sie sich Videos aus aller Welt anschauen. Sie können aber auch selbst ein YouTube Video hochladen. Hier eine Anleitung dazu.

YouTube – Broadcast Yourself

Fast jeder Internetnutzer hat schon einmal ein Video auf YouTube angesehen, manche Superstars sind sogar durch ein YouTube Video berühmt geworden, Politiker machen heutzutage sogar Wahlkampf mit YouTube Videos. Die Plattform wird Jahr für Jahr wichtiger und von mehr Menschen besucht und genutzt. Sie eignet sich ganz ideal dafür, sich selbst oder andere Dinge, die einem wichtig sind, zu präsentieren und an ein breites Publikum zu verteilen. Wir haben hier für Sie eine Schritt für Schritt Anleitung geschrieben, wie Sie ein YouTube Video hochladen können. Zudem haben wir auch noch gleich notiert, auf was Sie dabei alles achten müssen.

YouTube Video hochladen – Schritt für Schritt Anleitung

  1. Eine gute Auswahl treffen:
    Zu allererst sollten Sie sich gut überlegen, welche Videos Sie mit Menschen aus aller Welt teilen wollen, oder welche Sie dann doch lieber nur für sich behalten. Haben Sie sich für ein Video entschieden, das Sie gerne ins Internet stellen wollen, können Sie das auf YouTube mit ein paar Klicks machen.
  2. Bei YouTube anmelden:
    Um ein YouTube Video hochladen zu können, müssen Sie sich vorab bei YouTube registrieren. Folgen Sie dazu einfach den Anweisungen, nachdem Sie rechts oben auf den Button Konto erstellen geklickt haben. Dann können Sie schon fast mit dem Hochladen beginnen. Bitte beachten Sie aber, dass Ihr Video nicht größer als 2 GB und nicht länger als 15 Minuten sein sollte. Die Videogröße können Sie allerdings bei Bedarf ändern, indem Sie das Video in ein anderes Format konvertieren.
  3. Konvertieren:
    Am besten Sie wählen als Videoformat FLV, dann muss das Video nicht mehr von YouTube konvertiert werden, was sehr zeitaufwändig ist. Prinzipiell sind für den Upload aber viele Formate möglich. Einfaches Konvertieren von vielen Formaten in das FLV-Format bietet zum Beispiel das kostenlose Programm Free FLV Converter.
  4. Hochladen:
    Nach diesen Schritten zur Vorbereitung sind Sie beim eigentlichen Hochladen angelangt. Dazu melden Sie sich bitte auf YouTube unter Ihrem Benutzernamen an.
  5. Nun müssen Sie ganz oben im rechten Bildschirmdrittel auf den Button Video hochladen klicken.
  6. Auf der darauf folgenden Seite können Sie nun auswählen, ob Sie ein Video mit Ihrer Webcam aufzeichnen oder ein fertiges Video hochladen möchten. Wählen Sie die zweite Option.
  7. Anschließend öffnet sich ein Fenster. Suchen Sie nun bitte das hochzuladende Video und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Doppelklick. Danach können Sie während das Video geladen wird noch Titel und Beschreibungen hinzufügen. Das Hochladen des Videos kann je nach Internetverbindung und Videogröße einige Zeit lang dauern. Pro MB Videogröße sollten Sie mit etwa 1 bis 5 Minuten Uploadzeit rechnen.
  8. Nach dem erfolgreichen Upload erhalten Sie einen Videolink, unter dem Sie Ihr Video schnell und einfach erreichen können. Diesen Link können Sie nun auf Homepages posten und Ihren Freunden weitergeben, damit Ihr Video auch von möglichst vielen Leuten angesehen wird.

Wie Sie sehen, ist es gar nicht so schwer ein YouTube Video hochzuladen. Und wer weiß, vielleicht werden ja auch Sie durch YouTube zum Star. Sie müssen noch nicht einmal singen oder tanzen können. Sie können auf YouTube alles hochladen, was Ihnen gefällt.

Videoanleitung

Foto1: © www.youtube.com

Kommentiere diese Tipps