www.Tipps.net
Webmaster arbeitet mit Filezilla.

.htaccess Datei in Filezilla anzeigen lassen

Die Software Filezilla gehört zu den beliebtesten FTP-Programmen, weltweit. In den Standardeinstellungen werden allerdings keine versteckten Dateien wie zum Beispiel die .htaccess Datei angezeigt. Das Problem lässt sich allerdings in wenigen Sekunden beheben.

Webmaster arbeitet mit Filezilla.
Filezilla erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit.© Andrey Popov / stock.adobe.com

Mit nur wenigen Klicks gelangen Sie zur Ansicht der versteckten Dateien.

So machen Sie versteckteDateien sichtbar

  • 1. Öffnen Sie die Software.
  • 2. Klicken Sie oben auf den Punkt „Server“.
  • 3. Und dort dann auf „Auflistung versteckter Dateien erzwingen“. Siehe Bild:
Filezilla .htaccess anzeigen lassen
An dieser Stelle können Sie die Auflistung versteckter Dateien aktivieren
  • 4. Filezilla blendet nun noch einen Hinweis ein, den Sie aber nicht weiter beachten müssen. Auf OK klicken und fertig.
Filezilla Hinweis
Diese Meldung einfach mit OK wegklicken.

Warum wird die .htaccess Datei versteckt?

Wie schon erwähnt werden manche Dateien wie die .htaccess in den Standardeinstellungen nicht angezeigt. Dies dient vor allem dem Schutz ahnungsloser Webmaster, die diese doch recht wichtige Datei eventuell löschen könnten.

Ringo

Ringo ist der Betreiber von Tipps.net und versucht bereits seit 2001 das Internet mit Tipps und guten Ratgebern ein wenig hilfreicher zu machen. Seine Themen liegen bevorzugt in den Bereichen Finanzen, Auto und Heimwerken.

Kommentieren

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.