Objektiv reinigen – 4 Tipps

Mit der Zeit sammelt sich auf dem Objektiv (der Linse) einer Kamera viel Schmutz an. Erfahren Sie hier, wie Sie ganz einfach ein Objektiv reinigen können.

objektiv reinigen tipps pinsel blasebalg
Ein Spezialpinsel zum Reinigen des Objektivs. © Tiko/ stock.adobe.com

Objektiv vor Verschmutzung schützen

Objektive können vor Verschmutzung weitgehend geschützt werden, indem der zugehörige Objektivdeckel bei Nichtgebrauch immer wieder umgehend aufgesetzt wird. Wenn Sie sich daran halten, kann es trotzdem aber immer mal wieder passieren, dass Fingerabdrücke auf der Linse landen. Hier bitte nicht das Taschentuch aus der Hosentasche holen und die Linse säubern. Halten Sie sich beim Reinigen lieber an die folgenden Tipps.

Objektiv reinigen – 4 Tipps

Tipp 1: Pinsel

Meist ist es Staub, der sich auf einem Objektiv und auch auf dem Objektivgehäuse festsetzt. Hierfür eignet sich in der Regel ein einfacher Pinsel, um das Objektiv damit vorsichtig zu reinigen. Oder aber Sie verwenden zum Reinigen einen speziellen Objektivpinsel, einen sogenannten Lenspen.

Tipp 2: Blasebalg

Grober Staub lässt sich jederzeit mit einem Blasebalg sehr gut entfernen. Wer viel mit seiner Kamera in der freien Natur unterwegs ist, der sollte diesen Blasebalg immer dabei haben (Kauftipp hier).

Tipp 3: Mikrofasertuch

Staub lässt sich auch hervorragend mit einem Brillenputztuch oder einem Mikrofasertuch entfernen.

Tipp 4: Feuchttuch

Hartnäckige Flecken auf dem Objektiv lassen sich am besten mithilfe von einem fusselfreien Feuchttuch entfernen. Anschließend alles mit einem antistatischen Tuch trocknen. Für diesen Zweck kann selbstverständlich auch ein Mikrofasertuch mit wenig Warmwasser angefeuchtet werden.

Wichtig

Generell sollten Sie keine handelsüblichen Reinigungsmittel zur Säuberung von Objektiven verwenden. Überdies sollte beim Reinigen keine Feuchtigkeit in das Innere der Objektive gelangen.

Über Mandy 189 Artikel
Mandy gehört zum Team von Tipps.net und strotzt nur so vor Kreativität. In den Bereichen Mediengestaltung, Fotografieren aber auch Haushalt und Garten gibt sie ihr Wissen am liebsten weiter.

1 Kommentar

  1. Tip 1. und 2. in Ordnung.
    Tip 3. Brillentücher sind völlig ungeeignet, diese zerstören bei häufigem Reinigen sogar die Vergütung von Brillen. Finger weg !
    Tip 4. An Stelle irgendeiner Feuchtigkeit ausschliesslich Spezialreinigungsflüssigkeit von Objektivherstellern nach deren Anweisung benutzen (z.B. Canon)
    Geringfügigen Schmutz (Staub, nicht jedoch Fingerabdrücke oder gar Sandkörner) garnicht entfernen. Dieser ist in der Regel am Foto nicht sichtbar.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.