Elektroinstallation im Wandel der Zeit

Keine Kommentare »

Kinder, wie die Zeit vergeht! Tauchen Sie mit uns in die Vergangenheit und erleben Sie die Elektroinstallation im Wandel der Zeit.

Elektroinstallation im Wandel der Zeit


Blickt man auf die menschliche Geschichte und ihre Erfindungen zurück, so stellt man in manchen Epochen bahnbrechende Neuerungen fest. Der menschliche Geist war stets getrieben vom Drang Neues zu entdecken und sich somit den Alltag einfacher zu gestalten.

Vor allem mit dem Entdecken der Elektrizität gelangen verschiedenen Erfindern immer neuere und bessere Entwürfe. Die wichtigsten und interessantesten Daten haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Elektroinstallationen in den letzten Jahrhunderten

Elektroinstallationen in den letzten JahrhundertenAuf der Weltausstellung 1876 im US-amerikanischen Philadelphia stellte Alexander Graham Bell eine seine neusten Entwicklungen vor. Niemand konnte damals ahnen, dass Bell mit dieser Erfindung für alle Zeiten berühmt werden würde und das weltweit. Bei der Entwicklung handelt es sich um nichts Geringeres als das Telefon. Das funktionsfähige Modell, welches Bell auf dieser Weltausstellung präsentierte erweckte schnell das Interesse der breiten Masse. Die Menschen hatten von da an die Möglichkeit mit der Familie oder den Freunden zu sprechen, auch wenn diese körperlich weit entfernt waren.

Eine weitere Erfindung stahl trotz allem jener von Bell die Show. Die Rede ist vom Kohlemikrophon, welches Thomas Edison ebenfalls auf jener Weltausstellung präsentierte. Edison war, genau wie Bell auch, ein Entwicklergenie. In den darauf folgenden Jahren machte er noch weitere neue Entwicklungen, wie etwa den Sprechapparat oder die Glühlampe. Letztere wurde 1881 auf der Weltausstellung in Paris der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.
Erfindung der Glühbirne
1882 ging dann das erste New Yorker Elektrizitätswerk in Betrieb. Von diesem Zeitpunkt an, jagte eine neue elektrische Erfindung die nächste. Die anfängliche Skepsis dieser neuen Kraft gegenüber ebbte schnell in Bewunderung aus. Die Menschen freundeten sich immer mehr mit der Elektrizität an und brachten diese in ihren Alltag ein. 1887 schließlich produzierten die Lüdenscheider Metallwerke ihre ersten elektrischen Artikel. Bald darauf folgte die Firma F. W. Busch, die Haus Installationswaren herstellte. 1899 entwickelte genau diese Firma den ersten Exzenterschalter, auch als Busch-Exzenterschalter bekannt. Von 1900 bis in etwa 1934 erfolgten weitere diverse Neugründungen von Unternehmen der Elektrobranche auf europäischen Boden.

Allgemein

Elektroinstallation im Wandel der ZeitSeit diesen bunt schillernden Gründerjahren ist die Elektrik aus dem menschlichen Leben nicht mehr wegzudenken. Elektroinstallationen wie die Hausverteilung, der Stromversorgungsanschluss, Telefon- und Antennenanschlüsse, diverse Beleuchtungssysteme und Klimaanlagen, sowie Gas- Öl- und Elektroheizungsregler sind nur einige der vielen Möglichkeiten der modernen Elektroinstallation. Professionelle Anbieter wie die Firma Hager aus Blieskastel, haben nahezu unzählige Möglichkeiten, die Elektronik eines Hauses einzurichten und zu steuern. Zu den High-Tech Produkten zählen mittlerweile Dinge wie Satellitentechnik, Internet, Vernetzung von Computern, aber auch kleine Sachen, wie etwa Dimmer oder elektrische Rollladen. Der allgemeine Teil der Bevölkerung legt den Fokus zunehmend auf diese kleinen hochtechnischen Errungenschaften. So sind intelligente Bewegungsmelder, sowie High-Speed Internetanschlüsse immer gefragter. Auch handelsübliche Schutzsysteme für sämtliche Arten von Elektroinstallationen zählen zu dieser Kategorie.

Das Fazit
Der Bereich der Elektroinstallationen hat sich, gerade in den letzten beiden Jahrhunderten, drastisch geändert. Immer bessere und schnellere Möglichkeiten sind einer breiten Masse von Verbrauchern zugänglich. So ist heutzutage mit der richtigen und fachmännischen Elektroinstallation fast alles möglich. Auch das Design der Produkte hat sich zum Positiven verändert. Erhielt man früher schlichte Schalter in Weiß oder Grau, so kann man heute aus einem bunten Sortiment wählen. Jeder noch so kleine Haushalt hat die Möglichkeit den Alltag angenehmer und einfacher zu gestalten. Beachtet man die Nachteile und die unbedingt einzuhaltenden Sicherheitshinweise, so kann man fast grenzenlos von der modernen Technik profitieren.

Mehr zum Thema Elektrizität

Foto1: © benjaminnolte - Fotolia.com, Foto2: © Bruno Passigatti - Fotolia.com, Foto3: © chones - Fotolia.com, Foto4: © JackF - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps