Senseo blinkt schnell – Ursachen und Fehlerbehebung

3 Kommentare »

Wenn es schnell gehen muss, dann passiert es meistens. Die Senseo blinkt schnell und der Kaffee lässt auf sich warten. Aber warum? Hier bekommen Sie Tipps zur Fehlerbehebung.

Überprüfen Sie immer den Wassertank

Überprüfen Sie immer den Wassertank

Ursachen für das schnelle Blinken
Blinkt die Senseo im Anzeigenfeld kurz und viel zu schnell, können mehrere Ursachen dafür zugrunde liegen:
» Manchmal liegt das einfach am leeren Wassertank, der einfach nur wieder aufgefüllt werden muss.
» Es kann aber auch sein, dass der Wassertank voll ist, aber nur nicht richtig aufgesetzt wurde und somit ein Aufheizen des Wassers unmöglich ist.

Haben Sie die beiden Möglichkeiten kontrolliert und die Senseo blinkt immer noch? Dann fahren wir in der Fehlerbehebung weiter fort:

Senseo blinkt schnell – Fehlerbehebung

  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Sie die Senseo entkalken. Dazu einfach Essigessenz mit Wasser verdünnen, in den Wassertank füllen und einwirken lassen. Wenn sich der Kalk gelöst hat, das Gemisch ausschütten. Gleiche Mischung nochmals ansetzen und durch die Senseo laufen lassen. Diesen Vorgang anschließend noch zweimal mit reinem Wasser wiederholen, wobei sich selbst hartnäckige Kalkstücken noch lösen.
  • Ein weiterer Grund für schnelles Blinken der LED-Leuchte kann ein verhakter Schwimmer im Wassertank sein. Zuerst sollte der Wassertank dazu gereinigt und entkalkt werden. Falls sich der Schwimmer dabei noch nicht gelöst hat, genügt oft schon ein kleines Klopfen und Schütteln des Tankgehäuses.
  • Der Magnetschalter kann ebenfalls klemmen. Hierzu muss die Senseo aber zur Reparatur eingeschickt werden. Beantragen Sie aber im Vorfeld einen Kostenvoranschlag, um zu gucken, ob sich eine reparatur des Gerätes als überhaupt rentabel erweist.
  • Achten Sie auch darauf, dass eine Senseo nur bei einer Umgebungstemperatur von plus 10 Grad Celsius betrieben werden kann. Ein Benutzen auf dem alljährlichen Weihnachtsmarkt ist also nicht zu empfehlen.
Foto1: © Ben - Fotolia.com

3 Kommentare

  1. Yogi April 24, 2012 at 18:42 - Reply

    Ein kleiner Tipp wie es Sofort klappt (Reinigung des Schwimmers sollte aber erfolgen) nehmt einen Magneten und klebt diesen mit einem Streife Tesa da an die Maschine wo sie dann aufhört zu blinken ,also seitlich des Tanks in entsprechender Höhe.

    WICHTIG haltet den Wasserstand im Auge nicht das Die Maschine überhitzt weil sie kein Wasser bekommt !!!!

  2. Diver-Sam November 26, 2013 at 14:55 - Reply

    Sehr guter Tipp mit dem Magneten!!! Es funktioniert tatsächlich! Einfach an das Gerätegehäuse an die Seite halten, wo sich im Tank der Schwimmer befindet. Er muss nicht festgeklebt werden. Dranhalten reicht aus.

  3. Andreas November 9, 2014 at 01:36 - Reply

    Bei mir wars der Schalter, der sich an der schließ Lippe befindet. Oben am schließ Mechanismus. Auf der rechten Seite, wenn man von vorne auf die Maschine schaut. Die schließ Zunge betätigt sozusagen den Schalter. Der Schalter befindet sich in der Nut, wo die schließ Zunge eingreift. Es ist ein kleiner Nadel ähnlicher zapfen den man da sieht.

Kommentiere diese Tipps