Welche Jeans für welche Figur?

Keine Kommentare »
Für jede Figur gibt es eine passende Jeans

Für jede Figur gibt es eine passende Jeans

Obwohl die Jeans bei ihrer Entwicklung im 19. Jahrhundert als Arbeitshose gedacht war, ist sie mittlerweile aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Seit vielen Jahrzehnten werden immer wieder neue Varianten kreiert, in jeder Saison gibt es neue Trends. Gerade Stars aus der Musikszene beeinflussen die Jeansmode ganz stark.

Das Besondere an Jeans ist, dass es sie in vielen verschiedenen Schnitten gibt, so dass für jede Figur das Passende dabei ist. Mit der optimal geschnittenen Jeans können Sie Problemzonen kaschieren und Vorzüge betonen. Somit ist die Frage Welche Jeans für welche Figur? wohl berechtigt. Mit unseren Tipps finden Sie die optimale Jeans für Ihre Figur.

Jeans für zierliche und kleine Frauen

Wenn Sie klein und zierlich sind, dann können Sie mit der passenden Jeans eine leichte optische Streckung hervorrufen.

  • Tipp: In diesem Fall sollten Sie, falls es die Figur zulässt, vor allem zu schmal geschnittenen Jeanshosen greifen und eher dunkle Waschungen bevorzugen. Sehr vorteilhaft wirkt sich bei zierlichen Frauen auch eine Bügelfalte aus. Die Jeans sollte niemals zu kurz sein. Kombinieren Sie lieber hohe Absätze dazu. Am besten für zierliche Frauen ist die Röhrenjeans geeignet. Schlaghosen oder weite Schnitte sollten Sie eher meiden. Damit wirken Sie noch zerbrechlicher.

Jeans für kleine Frauen mit weiblichen Kurven

Wenn Sie klein sind und weibliche Rundungen haben, sollten Sie ebenfalls zu eher dunklen Jeans greifen.

  • Tipp: Aufnäher und große Taschen sollten für Sie tabu sein. Gerade wenn Sie einen etwas kräftigeren Po haben, sollten die Taschen auch nicht zu weit auseinander stehen. Das trägt noch mehr auf. Der Schnitt sollte eher schlicht sein, das Bein am besten ganz leicht ausgestellt. Röhrenjeans und helle Farben sind in diesem Fall absolut nicht geeignet. Am besten wird Ihnen eine dunkle Jeans im Bootcut-Schnitt stehen.

Jeans für große Frauen mit weiblicher Figur

Auch Frauen, die sehr groß sind, aber eine weibliche Figur haben, sollten eher dunklen Nuancen bevorzugen.

  • Tipp: Greifen Sie am besten zu Jeanshosen mit Stretch-Anteil. Bei einem kräftigeren Po dürfen die Gesäßtaschen nicht auftragen oder zu groß sein. Frauen dieser Art können sowohl Jeans mit normaler Leibhöhe tragen, als auch Hüftjeans, sofern sie keine breiten Hüften haben. Am besten eignen sich Jeanshosen mit leicht ausgestelltem Bein.

Jeans für große und schlanke Frauen

Wenn Sie schlank und groß sind, haben Sie die die Qual der Wahl, denn im Grunde kann man alles tragen.

  • Tipp: Egal ob Hüftjeans, Röhrenjeans oder Schlaghosen, die langen Beine wirken in jeder Jeans sensationell. Große Frauen könnten dagegen ein anderes Problem haben, nämlich Jeans zu finden, die auch wirklich lang genug sind.
Foto1: © Pavel Losevsky - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps