Wohnungstausch – So machen Sie fast kostenlos Urlaub!

2 Kommentare »
Kostenlos Urlaub machen durch Wohnungstausch

Kostenlos Urlaub machen durch Wohnungstausch

Immer mehr Menschen schließen sich diesem doch etwas ungewöhnlichen, allerdings kostenfreien Urlaubsangebot gerne an – dem Wohnungstausch! Wobei es in diesem Bereich gleich mehrere Möglichkeiten gibt, ein für die kommenden Ferien gewünschtes Urlaubsdomizil ausfindig zu machen.

Wohnung gegen Wohnung tauschen

Die ideale Lösung besteht im Ferientausch „Wohnung gegen Wohnung“. So tauschen zwei Familien einfach während eines vereinbarten Termins die eigenen Wohnbereiche aus um Urlaub zu machen.

Spartipp: Dabei können auch gleich Informationen über jeweils vor Ort bestehende Sehenswürdigkeiten und Ferienattraktionen untereinander ausgetauscht und zugleich Spartipps für die einzelnen Aktivitäten weitergegeben werden.

Interessant wird die Sache vor allem dann, wenn sich die Wohnungen in zwei verschiedenen Ländern befinden. Eventuell sogar noch über Highlights wie einen Meeresstrand oder eine tolle Berglandschaft verfügen.

Spartipp: Oftmals kann für diesen Zweck auch eine ehemalige Urlaubsbekanntschaft genutzt werden. Oder aber der Verbraucher inseriert dafür in entsprechenden Internetforen, die teilweise allerdings auch kostenpflichtig sind.

Wohnungstauschbörsen im Internet

Im Internet werden inzwischen so genannte Wohnungstauschbörsen rein für den Urlaubszweck angeboten. Der Vorteil hierbei ist, dass mehrere Wohnbereiche zum gleichen Zeitpunkt untereinander ausgetauscht werden können.

Beispiel: Familie A aus dem hohen Norden fährt nach Bayern, Familie B aus Thüringen fährt an die Nordsee und Familie C aus Bayern fährt nach Thüringen zum Wandern.

Jedoch erheben diese reinen Wohnungstauschbörsen für den Service der Reisekoordination einen Pauschalpreis, der bei vielen Anbietern aber relativ unerheblich ist. Bei anderen wiederum werden überteuerte Preise erhoben, weshalb dort dann auch von einer Buchung für einen Wohnungstausch abzuraten ist.

Hier eine Auswahl der Plattform-Preise
» 1 Jahr Mitgliedschaft 53,- Euro  – www.wohnungtausch.de
» 1 Jahr Mitgliedschaft 83,40 Euro – www.haustauschferien.com
» 1 Jahr Mitgliedschaft 140,- Euro – www.homelink.de

Haustausch mit privaten Ferienhäusern

Alternativ können natürlich auch noch private Ferienhäuser – falls vorhanden – in den Ferienzeiten untereinander kostenfrei ausgetauscht werden. Der Vorteil besteht dabei darin, dass nicht unbedingt zu gleichen Terminen gebucht werden muss, da Ferienhäuser oftmals ganzjährig für zahlende Urlaubsgäste zur Verfügung gestellt werden.

Spartipp: Auf jeden Fall sollte vor Reiseantritt des Wohnungstausch durch die Verbraucher immer eine bestehende Haftpflichtversicherung vorhanden sein bzw. abgeschlossen werden. Eine Absicherung, falls im ausgesuchten Urlaubsdomizil Einrichtungsgegenstände oder Inventar versehentlich beschädigt werden und eine Bezahlung selbstverständlich aus Fairness schon nicht zu umgehen ist.

Foto1: © Vadim Andrushchenko - Fotolia.com, Foto2: © chagin - Fotolia.com, Foto3: © rumtreiberei - Fotolia.com

2 Kommentare

  1. Caro Dezember 19, 2011 at 15:45 - Reply

    Klasse Artikel! Es gibt aber auch Portale, die kostenlosen sind. Zum Beispiel http://www.flatsandfriends.com 🙂

  2. admin März 29, 2012 at 21:29 - Reply

    Alles viel zu kompliziert und unsachlich!
    „Mensch werde wesentlich!“

Kommentiere diese Tipps