Schuhtrends Herbst/Winter 2013 – Das trägt man jetzt

„Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh“ – Nach diesem Motto habe ich mir für Sie mal die Schuhtrends für den Herbst/Winter 2013 angeschaut. Was ist in, was ist out?

schuhmde trends tipps
Welche Modelle werden diesen Winter getragen? © Laszlo/ stock.adobe.com

Eigentlich hängen wir noch immer am Sommer und so richtig an die eisig kalte Jahreszeit möchte noch niemand denken. Doch die Zeit vergeht wie im Flug und schon bald müssen wir die leichten Schuhe wieder aus den Schuhregalen verbannen. Aber das ist ja nicht so schlimm, denn dann können wir uns wieder dem Schuhkauf widmen und richtig zuschlagen. Für alle, die dabei absolut im Trend liegen möchten, gibt es hier nun die Schuhtrends 2013 für den Herbst/Winter.

Die angesagten Farben und Muster der Trendschuhe

» Angesagte Farben

Der Sommer mit seinen knalligen, bunten Farben ist nun vorbei und im Herbst geht es eher gediegener zu. So setzt man in diesem Jahr vor allem auf Edelstein-Nuancen wie Rubinrot, Saphirblau, Smaragdgrün oder Topasgelb.

Schwarz ist ja ohnehin ein Klassiker in der Schuhwelt und in diesem Winter finden wir auffallend viele schwarze Schuhe in den Regalen. Braun ist ebenfalls sehr typisch für den Herbst, sodass die Designer auch 2013 wieder verstärkt auf die unterschiedlichen Braun-Nuancen setzen bis hin zum Beige und dezenten Nude-Tönen.

Auch Beerentöne setzen sich in diesem Jahr durch, sodass viele Schuhe farblich an Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren oder Erdbeeren erinnern.

» Angesagte Muster

Die beliebten Animal-Prints verschont auch die Schuhmode nicht, vor allem der Leo-Look liegt dabei ganz weit vorne. Wenn Sie solche Schuhe tragen, ist es jedoch wichtig, dass der Rest der Kleidung eher zurückhaltend und unifarben ist, damit das Outfit nicht zu unruhig wirkt. Das Gleiche gilt auch für Schuhe mit Camouflage-Muster, denn auch solche Modelle finden wir in den Läden.

Einen regelrechten Hype erleben gerade Schuhe in metallischen Nuancen wie Silber, Gold, Graphit oder Kupfer. Häufig gibt es je nach Lichteinfall sogar faszinierende, irisierende Effekte.

schuhtrend mode tipps winter
Metallic-Glanz ist absoult angesagt. © pridannikov/ stock.adobe.com

Welche Materialien dominieren bei den Schuhen?

» Veloursleder und Lackleder

Glattes Leder oder auch Kunstleder sind natürlich besonders pflegeleicht und deshalb gerade im Herbst und Winter bei nasser Witterung sehr beliebt. Doch in diesem Jahr wird edles Veloursleder ihnen eindeutig den Rang ablaufen.

Zu den beliebtesten Materialien im Herbst/Winter 2013 zählt auch glänzendes Lackleder, das vor allem in Rot sehr schick wirkt.

» Samt und Brokat

Ebenfalls äußerst edel wirken Schuhe mit einer Oberfläche aus Samt oder schwerem Brokat, Stoffe die man in der Welt der Schuhe schon lange aus den Augen verloren hatte. Die Schuhe wirken dadurch jedoch alles andere als altbacken, denn dafür sorgen ganz moderne Elemente und Material-Mixe.

Der Material-Mix ist ohnehin ein ganz wichtiger Trend, denn viele Designer geben sich nicht mehr nur mit einem einzigen Material zufrieden. Erlaubt ist, was gefällt.


Ähnliche Themen:
» 10 Tipps für gesunde Füße
» Wenn der Schuh drückt – 7 Tipps für die richtige Passform
» Schuhe auf Rechnung kaufen – Das müssen Sie beachten


Angesagte, auffällige Details

» Metallbesätze

Nieten begleiten uns nun ja schon eine ganze Weile, egal ob an Kleidung oder Schuhe. Doch der Trend geht jetzt noch weiter, denn auch Metallbesätze in anderen Varianten prangen an den Schuhen. Besonders angesagt sind derzeit zum Beispiel Metallbesätze in Form von Schnallen oder so genannten Cap-Toes (Schuhe mit metallischer Spitze). Nicht nur derbe Boots werden damit verziert, sondern auch High Heels und Stiefeletten.

» Glitzer, Stepp-Details und Stickereien

Doch die Schuhdesigner setzen nicht nur auf Nieten und Co. als Zierde. Fast genauso beliebt sind auch funkelnde Schmuckelemente in vielen Variationen wie Glitzer und Stepp-Details.

Derzeit absolut im Trend liegen Sie aber auch, wenn Sie Schuhe mit opulenten Stickereien tragen. In dezenten Farben wirken diese wirklich sehr elegant und feminin. Egal ob auf Ballerinas, Stiefeletten, Stiefeln oder auf Boots – Stickereien sind derzeit einfach total in.

Diese Modelle sind im Herbst/Winter 2013 angesagt

» Overknee-Stiefel, Western-/Reiterstiefel und Boots

Zu den Trends zählen in diesem Jahr ganz klar Overknee-Stiefel in den unterschiedlichsten Varianten. Es ist dabei ganz egal, ob Sie lieber bequeme Stiefel ohne Absatz oder sexy Modelle mit Absatz bevorzugen. Ob Sie sich für enge Overknee-Stiefel oder solche mit weiteren Schnitt entscheiden, das ist ganz allein eine Frage Ihres Geschmacks. Diese extralangen Stiefel sind nicht nur auffällig und extravagant, sondern halten auch gleichzeitig noch fast das komplette Bein warm.

schuhmode trends tipps winter
Rote Overknee-Stiefel aus Leder. © C@rsten/ stock.adobe.com

Zu den Trendschuhen des Jahres gehören außerdem noch Ankle-Boots, Westernstiefel, Chelsea-Boots, Reiterstiefel und Snow-Boots.

» Stiefel und Stiefeletten mit Keilabsatz

Stiefel und Stiefeletten mit Keilabsatz dürfen ihren Platz in den Schuhschränken behalten. Viele Designer setzen aktuell auf flexible und sehr dicke Sohlen aus Gummi, die sich gerade für die nasskalte Jahreszeit besonders anbieten und nebenbei auch noch äußerst hohen Komfort bieten.

Das Tolle: Frauen, die sonst nicht gut auf hohen Schuhen laufen können, werden mit diesen Schuhen überhaupt keine Probleme haben.

» Ballerinas und Loafers

Ballerinas und Loafers haben auch nach dem Sommer nicht ausgedient und dürfen uns ebenfalls weiterhin begleiten. Allerdings passen die knalligen Farben des Sommer nicht in die kalte Jahreszeit. Hier setzt man eher auf gedeckte Farben und auch gerne auf eine samtige Oberfläche.

Egal, um was für einen Schuh es sich handelt, der Trend geht eindeutig weg von den bequemen runden Form hin zu spitzen Modellen.

Über Kathrin 187 Artikel
Kathrin ist freie Redakteurin und unterstützt unser Team schon seit vielen Jahren. Ihre Spezialgebiete liegen im Bereich Mode und Beauty, aber auch Haushalt und Garten. Und genau dort tobt sie sich auf Tipps.net auch so richtig aus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.