6 Schminktipps für Frauen mit Sommersprossen

Keine Kommentare »

Viele Frauen mit Sommersprossen mögen die kleinen Punkte im Gesicht überhaupt nicht. Deshalb hier 6 Schminktipps, mit denen Sie die Punkte kaschieren können.

Viele mögen ihre Sommersprossen nicht

Viele mögen ihre Sommersprossen nicht

Viele mögen ihre Sommersprossen nicht

Sommersprossen sind ein Thema, bei dem sich die Geister scheiden, denn die einen lieben sie, während andere sie nicht ausstehen können. Die kleinen, braunen Pigmentflecken können wirklich sehr süß aussehen und einem Gesicht auch das gewisse Etwas verleihen. Doch wenn die Anzahl überhand nimmt, dann können sie für eine Frau auch zur Belastung werden.

Für viele stellt sich auch die Frage nach Methoden, wie man die Sommersprossen los wird. In Zeitschriften liest man immer wieder von speziellen Tipps, die helfen sollen. Da hört man zum Beispiel oft, dass man sie mit Zitronensaft oder ähnlichem bleichen könne. Doch Sie sollten wissen, dass Sie sich einfach damit abfinden müssen, denn bis jetzt gibt es keine zuverlässige Methode, um Sommersprossen loszuwerden.

Es gibt zwar mittlerweile ein paar Gesichtscremes auf dem Markt, die Pigmentflecken tatsächlich mildern können, doch Sie müssen dann in Kauf nehmen, dass die ganze Haut heller wird. Außerdem sind diese Produkte momentan noch sehr teuer. Mit den richtigen Tricks können Sie Sommersprossen jedoch auch ganz leicht kaschieren. Probieren Sie dazu einfach mal die folgenden Tipps aus.

6 Schminktipps für Frauen mit Sommersprossen

» Tipp 1:
Sie sollten immer auf stark deckendes Make Up verzichten, denn wenn Sie krampfhaft versuchen, die Sommersprossen komplett zu kaschieren, dann wirkt Ihr Gesicht schnell maskenhaft. Wenn Sie auf eine Foundation nicht verzichten möchten, dann sollten Sie auf jeden Fall ein leicht deckendes Produkt auswählen. Besser ist es allerdings, wenn Sie komplett auf die Foundation verzichten und lediglich eine zart getönte Tagescreme verwenden.

» Tipp 2:
Falls die Sommersprossen sehr dunkel sind, können Sie auch einen Concealer auftragen. Gründliches Verblenden ist dann jedoch unerlässlich, damit Ihr Teint nicht fleckig wirkt. Anschließend müssen Sie Ihr Gesicht gut abpudern, um den Teint zu mattieren und das Make Up zu fixieren.

» Tipp 3:
Die meisten Frauen mit Sommersprossen haben eine helle Haut und Haare mit einem Rotstich. Sie entsprechen also dem typischen Herbsttyp. Dementsprechend steht Frauen mit Sommersprossen ein natürliches und dezentes Make Up am besten.

» Tipp 4:
Wählen Sie zum Schminken am besten nur wenige Erdtöne, denn sonst wirkt Ihr Gesicht unter Umständen unharmonisch. Zum Herbsttyp passen auf keinen Fall kalte Farben. Sie sollten daher beim Rouge nicht zu Rosé oder Pink greifen, sondern zu einer warmen Nuance.

» Tipp 5:
Bei der Mascara sollten Sie tagsüber lieber zu Braun tendieren, denn Schwarz könnte eventuell zu hart wirken.

» Tipp 6:
Auf den Lippen sehen vor allem Rottöne und Orangetöne sehr gut aus. Auf Rosa sollten Sie lieber verzichten.

Foto1: © Benicce - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps