Blonde Haare – So strahlen sie schön

Keine Kommentare »
Fönen Sie Ihre Haare nicht zu heiß

Fönen Sie Ihre Haare nicht zu heiß

Blonde Haare sind der Traum vieler Frauen und Männer. Leider verlieren blondierte Haare im Laufe der Zeit schnell Ihren schönen Glanz. Meist wirken Sie dann stumpf und ausgeblichen. Wie Sie blonde Haare dauerhaft zum Strahlen bringen, erfahren Sie hier.

Spezielle Pflegeprodukte für blonde Haare verwenden

  • Damit die Leuchtkraft der blonden Haare auch dauerhaft erhalten bleibt, sollten Sie immer spezielle Pflegeprodukte für blonde Haare verwenden. Noch besser wäre es, wenn Sie mehrere Produkte aus einer Serie benutzen. Diese Produkte sind optimal auf die Bedürfnisse blondierter Haare abgestimmt und pflegen diese intensiv, so dass das Blond auch schön leuchten kann. Viele Pflegeshampoos enthalten zum Beispiel Kamille. Diese Pflanze ist für seine natürliche aufhellende Wirkung bekannt.
  • Sie sollten beim Kauf solcher Shampoos aber auf jeden Fall darauf achten, dass diese keine aufhellenden und chemischen Substanzen enthalten. Für die tägliche Haarwäsche sind die nämlich nicht geeignet. Eine dauerhafte Benutzung würde Ihre blonden Haare zu stark strapazieren. Sie sollten die aufhellenden chemischen Shampoos maximal einmal pro Woche benutzen, um einfach zwischendurch das Blond wieder aufzufrischen. Auf jeden Fall nicht dauerhaft. Solche Shampoos erkennen Sie meist an Ihrer typischen lilanen Farbe und die Inhaltsstoffe, die auf Bezeichnungen von Haarfarben zurückzuführen sind.
  • Glanz-Shampoos für Blonde Haare können Sie immer verwenden. Sie bieten blondierten Haaren eine optimale Pflege und der Glanz kann sich schön in Ihrem Haar verteilen.
  • Meistens wirken blonde Haare auch einfach nur stumpf, weil sie spröde und trocken sind. In diesem Fall sollten Sie eine intensive Pflege mit einer Haarmaske verwenden.
  • Auch durch ständiges Fönen verlieren die Haare oftmals ihren Glanz. Wenn Sie hier ab und zu ein Glanzspray auftragen, sehen Ihre Haare wieder wesentlich gesünder aus.
  • Es gibt auch spezielle Conditioner und Haarpackungen für blonde Haare. Bei jeder zweiten Haarwäsche sollten Sie Ihren blonden Haaren eine Pflegespülung gönnen. Eine Haarmaske sollten Sie einmal in der Woche verwenden.

Dem Ausbleichen vorbeugen

  • Um das Strahlen Ihres blonden Haares gar nicht erst zu verlieren, können Sie einiges dafür tun. Ein großer Feind der blonden Haare ist die Sonne, denn die UV-Strahlung bleicht die Haare aus. Deshalb sollten Sie im Sommer ein Spray mit speziellem UV-Schutz verwenden, das schützt das Blond und hält es länger frisch.
  • Auch Chlor im Schwimmbad kann das Blond angreifen. In manchen Fällen entsteht sogar ein unschöner Grünstich. Deshalb sollten Sie nicht mit frisch blondierten Haaren ins Schwimmbad, extrem stark gechlorte Bäder sollten Sie ohnehin meiden.
  • Um einem Verlust des Glanzes vorzubeugen, sollten Sie vor dem Fönen ein Hitzeschutz-Produkt auftragen.
  • Lassen Sie ihre Haare so oft es geht an der Luft trocknen. Wenn Sie aber auf das Fönen nicht verzichten können, dann sollten Sie den Fön nicht zu heiß einstellen. Auch mit kühlerer Luft bekommen Sie Ihre Haare trocken.

Tipp: Nach der Haarwäsche können Sie auch etwas Zitronensaft auf die Haare geben. Nach einer kurzen Einwirkzeit spülen Sie diesen dann gründlich aus. Das Ergebnis: Ein strahlendes Blond.

Foto1: © Marcel Schauer - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps