Facebook sicher nutzen – 7 Tipps

Keine Kommentare »

Facebook sicher nutzen und so kein Opfer eines Hackerangriffs werden, dass ist eigentlich gar nicht so schwer. Sie sollten einfach nur meine Tipps beachten.

Facebook sicher nutzen


Der erste Punkt, mit dem Sie sich genau auseinandersetzen sollten, wenn Sie sich ein Facebook-Konto zulegen, ist das Thema Sicherheit. Es gibt nämlich viele nützliche Tipps, die verhindern können, dass Ihr Facebook-Account schnell zur leichten Beute für Hacker wird. Und diese sollten Sie wirklich ernst nehmen, denn bereits beim Einrichten des Kontos werden oft viele leichtsinnige Fehler begangen.

Mit den folgenden Tipps können Sie sich aber optimal vor unerwünschtem Eindringen in Ihre Privatsphäre schützen und dementsprechend Facebook sichern nutzen.

7 Tipps, wie Sie Facebook sicher nutzen

Tipp 1 – Sicheres Passwort wählen:

© jamdesign - Fotolia.comDie wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen treffen Sie schon von Beginn an mit der richtigen Wahl eines starken Passworts. Dieses sollte am besten aus mindestens sechs Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Satzzeichen bestehen. Im Idealfall besteht es sogar aus einer Kombination aus allem. Und das ist ein wichtiger Punkt, wie Sie verhindern können, dass Ihr Facebook-Account gehackt wird.

Tipp 2 – E-Mail-Konto sichern:

© so47 - Fotolia.comDoch jedes Passwort ist nutzlos, wenn Sie nicht auch über ein sicheres E-Mail-Konto mit einem eben so starken Passwort verfügen. Ändern Sie selbiges falls notwendig.

Auch das ordnungsgemäße Abmelden, besonders wenn Sie sich an einem fremden Computer eingeloggt haben, ist dringend zu empfehlen.

Tipp 3 – Sicherheit auf dem eigenen Rechner:

© Scanrail - Fotolia.comStellen Sie sich zusätzlich die Frage, wie es um Ihre Antivirus-Software bestellt ist. Sorgen Sie dafür, dass sie sich immer automatisch aktualisieren kann. Verwenden Sie außerdem eine Firewall. So können Sie sich auch vor Datenklau im Internet schützen.

» Zusatztipp:

Installieren Sie am besten eine spezielle Software auf Ihrem PC, mit der Sie Passwörter vor Keyloggern schützen können.

Tipp 4 – Sicherheitsfrage für Facebook festlegen:

© beermedia - Fotolia.comFacebook bietet Ihnen die Möglichkeit eine Sicherheitsfrage festzulegen. Sollte jemand zum Beispiel von einem fremden Computer aus in Ihren Account eindringen wollen, wird er mit dieser Frage konfrontiert. Bei falscher Antwort bleibt der Zugang verwehrt.

Die Sicherheitsfrage können bzw. sollten Sie übrigens jederzeit ändern. So gehen Sie wirklich sicher, dass niemand auf Ihren Account zugreifen kann.

Tipp 5 – Sicherheitsfunktionen von Facebook:

© VRD - Fotolia.comInformieren Sie sich unter der Rubrik » zusätzliche Sicherheitsfunktionen über Hilfestellungen wie Anwendungspasswörter, Anmeldebestätigungen, aktive Sitzungen und sicheres Durchstöbern.

Haben Sie eine spezielle Frage, dann können Sie diese auch im Hilfebereich stellen. Hier finden Sie sicherlich eine Antwort.

Tipp 6 – Keine unüberlegten Klicks:

© kovaleff - Fotolia.comLegen Sie Vorsicht an den Tag, bevor Sie irgendwelche Links auf Facebook anklicken. Mit genug Umsicht sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Besonders, wenn Sie dazu aufgefordert werden, Ihr Passwort zu hinterlegen, sollten Sie aufpassen, dass es sich nicht um einen getarnten Hacker-Angriff handelt. Im Zweifelsfall sollten Sie sich ausloggen und die Sitzung von Neuem starten.

Tipp 7 – Genau auswählen, wer Posts lesen kann:

© 2013 FacebookBei allem, was Sie auf Facebook posten, haben Sie die Möglichkeit zu bestimmen, wer Ihre Fotos, Statusmeldung oder sonstigen Information sehen kann. Hierfür müssen Sie nur den Pfeil neben dem Eingabefenster anklicken und aus einem Drop-Down-Menü auswählen, für wen der Inhalt zu sehen sein soll. Hier können Sie auch bestimmte Freunde aus einem Post ausschließen.

Es empfiehlt sich auch, Listen anzulegen, in denen Sie Ihre engsten Freunde, Familienmitglieder, Kollegen und flüchtige Bekannte einzeln zusammenfassen. So können Sie immer auswählen, welche Kreise Ihre Posts sehen dürfen und welche nicht. Auch das dient dem Datenschutz auf Facebook.

Foto1: © 2013 Facebook, Foto2: © jamdesign - Fotolia.com, Foto3: © so47 - Fotolia.com, Foto4: © Scanrail - Fotolia.com, Foto5: © beermedia - Fotolia.com, Foto6: © VRD - Fotolia.com, Foto7: © kovaleff - Fotolia.com, Foto8: © 2013 Facebook

Kommentiere diese Tipps