Im Haushalt Strom sparen – 12 kleine aber unverzichtbare Tipps

Keine Kommentare »

Die Strompreise steigen und steigen und… Darum ist und wird Strom sparen immer wichtiger! Auch wenn Sie es vielleicht nicht mehr hören können: Nutzen Sie die folgenden 12 Stromspartipps!

Strom sparen im Haushalt

Lotto günstiger spielen

Strom sparen möchte mittlerweile wohl jeder. Denn die Preise steigen unaufhaltsam und Energie ist eine wichtige Ressource, die nicht unnötig verschwendet werden sollte. Strom sparen ist in einem privaten Haushalt auch durchaus möglich, denn viele Angewohnheiten sind gar nicht notwendig und belasten das Energiebudget nur unnötig.

Wir haben hier einmal ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie ganz einfach Strom sparen und so jedes Jahr eine Menge Geld sparen können.

Strom sparen im Haushalt – Mit diesen 12 Tipps klappt’s

» Tipp 1 – Stromanbieter vergleichen und wechseln:

Ein Kostenvergleich ist natürlich der erste Schritt, um Geld einzusparen. Denn auch, wenn sich der Stromverbrauch mit einigen Tricks reduzieren lässt, sollten Sie für den Strom nicht unnötig Geld ausgeben. Auf http://www.stromvergleich.net/ finden Sie z.B. zahlreiche Stromanbieter. Wenn Sie hier einen Preisvergleich durchführen und anschließend den Anbieter wechseln, können Sie die Kosten deutlich senken.

Übrigens: Auf diese Art und Weise lässt sich für umweltbewusste Kunden auch ganz leicht ein Anbieter mit Ökostrom finden.

» Tipp 2 – Versteckte Stromfresser finden:

Ein weiterer Schritt ist der, die versteckten Stromfresser im Haus zu finden. Hierzu sind so genannte Stromverbrauchsmesser in jedem Baumarkt (oder auch hier) erhältlich. Dieses Gerät wird einfach zwischen das Gerät und die Steckdose geschaltet und ermittelt so den Verbrauch. Stromfresser können so ganz leicht entlarvt werden.

Natürlich ist das jetzt leichter gesagt als getan, aber Geräte, die einen zu hohen Stromverbrauch haben, sollten Sie daraufhin nach und nach austauschen.

Weitere kleine Tipps zum Strom sparen

Natürlich gibt es aber noch ein paar weitere Tipps, wie Sie effektiv Strom sparen können. Halten Sie sich einfach mal an die nachfolgenden und Sie werden zusehen können, wir Ihr Stromverbrauch sinkt.

» Tipp 3:

Gefrierschränke regelmäßig abtauen. Durch die immer dicker werdenden Eisablagerungen verbraucht das Gerät sonst immer mehr Strom.

» Tipp 4:

Waschmaschine, Geschirrspüler und ähnliche Geräte immer erst dann einschalten, wenn auch wirklich eine volle Ladung vorhanden ist.

» Tipp 5:

Bei nur leicht verschmutzter Wäsche oder Geschirr können Sie das Energiesparprogramm von Waschmaschine oder Geschirrspüler nutzen.

» Tipp 6:

Elektrogeräte niemals im Stand-by-Modus belassen. Ich weiß, es ist so bequem, aber auch bei dieser Funktion wird Minute für Minute Strom verbraucht.

» Tipp 7:

Geräte mit Akkus am besten vermeiden. Viele Kleingeräte, wie Taschenrechner oder Uhren, laufen mittlerweile auch mit Solarenergie.

» Tipp 8:

Kühlschränke und Gefriertruhen niemals neben Wärmequellen wie Herd oder Heizung stellen. Dies würde den Stromverbrauch deutlich ansteigen lassen.

» Tipp 9:

Immer den passenden Topf für die Herdplatte wählen und mit Deckel kochen. Dabei auch die Nachwärme nutzen und die Platte etwas eher ausschalten.

» Tipp 10:

Gehen Sie duschen statt baden. Das spart auch Wasser. Immer, wenn Sie beim Duschen kein Wasser benötigen, den Hahn abstellen.

» Tipp 11:

Wählen Sie einen sparsamen PC und verzichten Sie auf einen Bildschirmschoner. Nutzen Sie lieber den Energiesparmodus.

» Tipp 12:

Alte Glühbirnen durch Energiesparlampen (am besten LED!) austauschen. Helle Lampenschirme und Wände machen Räume automatisch heller.

Foto1: © svort - Fotolia.com, Foto2: Stromverbrauchsmesser

Kommentiere diese Tipps