Urlaub mit Kindern – Das sollten Sie bei der Planung beachten

Keine Kommentare »
Urlaub mit Kindern muss ordentlich geplant werden

Urlaub mit Kindern muss ordentlich geplant werden

Urlaub mit der ganzen Familie ist für viele bestimmt was ganz tolles. Aber ein Urlaub mit Kindern sollten Sie im Vorfeld sorgfältig planen und vor allem das Reiseziel mit Bedacht auswählen. Nicht nur der Preis sollte ein wichtiges Kriterium sein. Was nützt Ihnen ein günstiger Urlaub, wenn Ihre Kinder ständig am nörgeln sind, weil ihnen langweilig ist? Erfahren Sie hier, wie Sie einen Urlaub mit Kindern richtig planen.

Reiseziel auswählen

Viele Reiseziele sind absolut nicht für Kinder geeignet, da sie einfach zu wenig für Kinder zu bieten haben. Natürlich kommt es auch auf das Alter Ihres Kindes an. Mit zunehmenden Alter ändern sich ja auch die Interessen. Bei der Reise mit Babys und Kleinkindern, sollten Sie auf die Sicherheit Ihrer Kinder besonders achten.

Kriterien bei der Wahl der Unterkunft

  • Die Urlaubsunterkunft sollte kindgerecht, sicher gestaltet und ausgestattet sein, deshalb sollten Sie sich ein Hotel aussuchen, welches als kinderfreundlich bezeichnet wird. In solchen Unterkünften wird bei der Verpflegung auch auf Kinder Rücksicht genommen. Beispielsweise finden Sie in dem Speisesaal auch Kinderhochstühle. Für Sie werden so die Mahlzeiten wesentlich entspannter. Außerdem sollte es die Möglichkeit geben, ein Kinderbett ins Zimmer zu stellen, damit auch die Sicherheit während der Nachtruhe gewährleistet ist.
  • Besonders im Urlaub möchten Eltern auch Zweisamkeit genießen. In solch einem Fall bietet sich da natürlich ein Hotel mit Kinderbetreuung besonders an. Sie wissen, dass Ihr Kind gut aufgehoben ist und können sich so ein paar freie Stunden gönnen.
  • Teilweise noch besser als Unterkunft geeignet ist eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mit Selbstversorgung, denn hier sind Sie besonders unabhängig. Außerdem können Sie sicher gehen, dass nur das auf den Teller kommt, was die Kids auch essen. Allerdings müssen Sie sich dann täglich um die Essenszubereitung kümmern. Hier sollten Sie für sich entscheiden, ob Sie sich das im Urlaub zumuten möchten. Schließlich sollen auch Sie sich erholen.
  • Wenn Sie sich für eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus entscheiden, dann ist die Aufteilung der Räumlichkeiten sehr wichtig, damit der Urlaub so harmonisch wie möglich verläuft. Eventuell machen zwei Zimmer bei mehreren Kindern mehr Sinn. Meistens ist der Urlaub auch erholsamer, wenn das Elternschlafzimmer sich nicht direkt neben dem der Kinder befindet.

Aktivitäten am Urlaubsort

  • Das wichtigste für Kinder im Urlaub ist der Spaß. Wenn Ihren Kindern langweilig ist, kann das schnell zu Stress in der Familie führen. Wählen Sie also unbedingt ein Reiseziel, bei dem genügend Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
  • Sollte bei Ihnen ein Museum in Betracht gezogen werden, sollten Sie auf das Interesse Ihrer Kinder achten. Lange Aufenthalte in Kunstmuseen oder Galerien sind für Kinder meist unzumutbar. Ideal ist es, wenn vor Ort Freizeitparks, Sporteinrichtungen, ein Zoo oder ein spezielles Animationsprogramm für Kinder vorhanden ist.
  • Wenn Sie Kinder in ganz unterschiedlichen Altersklassen haben, dann stellt das eine ganz besondere Herausforderung für Sie als Eltern dar. Es ist nämlich sehr schwer, allen Kindern gleichermaßen gerecht zu werden.

Geeignetes Transportmittel wählen

Sie als Eltern können am besten entscheiden ob eine Autofahrt, eine Zugfahrt oder ein Flug für die Anreise geeigneter ist. Orientieren Sie sich da an eigene Erfahrungswerten. Mit manchen Kindern ist eine Autofahrt wesentlich entspannter, bei manchen aber ein Flug. Mit sehr kleinen Kindern ist sicher die Anreise mit dem Auto vorzuziehen, denn hier können Sie auch wesentlich mehr Sachen für die Kleinen mitnehmen. Häufig werden im Urlaub für Babys und Kleinkinder noch Kinderwagen oder andere spezielle Dinge benötigt. Außerdem können Sie zwischendurch immer wieder Pausen einlegen, so dass sich die Kids ein wenig austoben können. Vergessen Sie keinesfalls Spielsachen für die Fahrt, damit sich Ihre Kinder auch eine Weile beschäftigen können. Ein bisschen Proviant macht sich auch immer bezahlt.

Ideale Reiseziele für Familien

Gute und empfehlenswerte Reiseziele sind in diesem Fall schöne und familienfreundliche Urlaubsregionen in Deutschland. Solche Regionen finden Sie besonders im Allgäu, im Schwarzwald oder an der Nord- oder Ostseeküste.
In Dänemark gibt es eine riesige Anzahl an Ferienhäusern und eine große Auswahl an Freizeitbeschäftigungsmöglichkeiten, der perfekte Rahmen für einen gelungenen Familienurlaub. Besonders gute Angebote finden Sie auf www.daenemark-ferien.de und auf www.cofman.de.Bei den Ländern rund ums Mittelmeer sollten Sie auf ein familienfreundliches Hotel achten. Ein Urlaub mit Kindern kann dort äußerst anstrengend werden. Zum einen liegt es an der großen Entfernung und zum anderen sind auch noch spezielle Impfungen nötig.

Foto1: © Kzenon - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps