Kreativität fördern mit Nintendo DSi – 3 Tipps für Ihre Kids

Viele Familien können sich ein Leben ohne Spielekonsolen nicht mehr vorstellen. Besonders die in vielen Farben erhältliche Nintendo DSi ist überaus beliebt. Warum diese Spielekonsole hervorragend für Kinder geeignet ist und sich positiv auf die Kreativität auswirken kann, erfahren Sie hier.

Mädchen spielen kreative Nintendospiele.
Mit den richtigen Spielen können Sie die Kreativität Ihrer Kinder fördern © auremar / stock.adobe.com

Sehr eingeschränkt und überschaubar war das Spielerlebnis mit der ersten Gameboy-Generation. Seitdem hat sich der Spielekonsolen-Markt rasant weiter entwickelt. Die modernen tragbaren Spielekonsolen bestechen durch eine immense Auswahl an Spielen, sehr guter Auflösung dank neuester Technik und interaktivem Spielgeschehen.

Dank leichter und schneller Vernetzung mit dem Internet ist da natürlich zu befürchten, dass Ihr Kind mit Inhalten konfrontiert werden kann, die unangemessen sind. Warum Sie Ihrem Kind dennoch beruhigt mit einer Nintendo DSi spielen lassen können und dabei sogar die Kreativität fördern, erfahren Sie in diesem Artikel.

Nintendo DSi mit Altersbeschränkung

Zu Recht machen Sie sich als Eltern Sorgen, mit welchen Inhalten Ihr Kind im Internet konfrontiert wird. Auch mit der Nintendo DSi können Kinder und Jugendliche Spiele direkt downloaden. Der Hersteller hat bei der Entwicklung jedoch auch an den Jugendschutz gedacht, denn im Menüpunkt „Altersbeschränkungen“ der Einstellungen entscheiden Sie selbst, ob Ihr Kind mit der Nintendo DSi bereits im Internet surfen darf oder nicht.

Zudem haben Sie durch die Altersbeschränkung die Kontrolle darüber, dass Ihr Nachwuchs auch wirklich kindgerechte Spiele herunterlädt. Hat Ihr Kind die nächste Altersstufe erreicht, können Sie die DSi entsprechend anpassen. Auf diese Weise wächst die Konsole einfach mit.

Verbindung mit dem Internet

Die Verbindung mit dem Internet ist schnell und unkompliziert hergestellt. Einfach in den Systemeinstellungen den Menüpunkt „Internet“ aktivieren, mit dem heimischen WLAN-Router verbinden – fertig. Natürlich können Sie auch den WiFi USB Connector nutzen, wenn Sie unterwegs sind.

Kinderleicht: Nintendo Points

Sie haben die Möglichkeit, die Spiele für Ihre Kinder mit Ihrer Kreditkarte zu bezahlen. Wenn Ihr Kind sich jedoch die Spiele selber downloaden möchte, ist das nicht Sinn der Sache. Das Internet ist heutzutage aus dem Leben nicht mehr wegzudenken und früher oder später macht jeder Bekanntschaft damit. Geben Sie Ihrem Kind also rechtzeitig die Möglichkeit, sich damit vertraut zu machen und begleiten Sie es durch seine ersten Onlinekäufe.


Ähnliche Themen:
» Computerspielsucht: Was tun, wenn Zocken zur Abhängigkeit wird?
» Online Banking per Smartphone – So schützen Sie sich vor Angriffen
» Kinder zu mehr Bewegung animieren – Mit diesen Tipps klappts


Spiele finden Ihre Kinder über die Konsole im Nintendo DSi Shop. Mit dem Bezahlmodell der Nintendo Points kann Ihr Kind seine Spiele selbst bezahlen. Nintendo Points erhalten Sie per Download wie auch im Handel oder bei Amazon.de. Wenn also Großeltern, Tanten und Onkel kein passendes Geburtstagsgeschenk finden, sind Nintendo Points eine schöne Geschenkidee, worüber sich Ihr Kind ganz sicher freuen wird. Es gibt sie in drei verschiedenen Varianten: 1000, 2000 oder 3000 Points.

Mehr als nur Spielen

Mit der Nintendo DSi kann Ihr Kind aber nicht nur Spielen und Surfen, sondern das mobile Multimedia-Center bietet darüber hinaus auch viel Raum für Kreativität.

Kreativitäts-Tipp 1: Das Filmstudio

Jeder berühmte Regisseur hat einmal klein angefangen. Mit der Nintendo DSi macht Ihr Kind die ersten Schritte mit einer einfach zu bedienenden Bearbeitungssoftware. Mit dem vorinstallierten Programm „Flipnote Studio“ lassen sich viele lustige selbst gezeichnete Trickfilme á la Walt Disney produzieren. Das Programm fördert zum einen die zeichnerische Begabung von Kindern und vermittelt auf spielerische Weise die Funktionsweisen von Computerprogrammen.

Kreativitäts-Tipp 2: Das Tonstudio

Im Tonstudio können die jungen Musiker und DJs von morgen schon die ersten eigenen Sounds produzieren. Das integrierte Mikrofon fängt sämtliche Geräusche der Umgebung ein, die es wert sind, auf kunstvolle Art verfremdet zu werden: die eigene Stimme, das Bellen des Hundes, Autohupen, Wasserrauschen und was Kinder sonst noch an Geräuschen begeistert. Die Sounddateien können sofort bearbeitet und übersichtlich abgespeichert, die Geräusche sogar mit Musiktiteln gemixt werden. Und über die Stereo-Lautsprecher erklingen dann die ersten selbst abgemischten Hits.

Kreativitäts-Tipp 3: Das Fotostudio

Die Konsole verfügt über zwei VGA-Digitalkameras, wobei der schnelle Wechsel zwischen Innen- und Außenkamera über die Menüleiste möglich ist. Den Dreh wird Ihr Kind schnell raus haben. Das Programm selbst ist ein kleiner Geheimtipp, denn mit elf Linsen lassen sich tolle Effekte zaubern und die Kinder haben mit den verrückten Zerrbildern sichtlichen Spaß.

Die eigene Porträtaufnahme erhält einen Bart und eine große Brille und die Verwandlung ist perfekt. Ebenso witzig ist die Linse „Morphing“. So lassen sich zwei unterschiedliche Gesichter zu einem verschmelzen. Und wenn Ihre Teenies schon alt genug für Facebook sind, können sie ihre auf der DSi erstellten Diashows direkt hochladen und mit ihren Freunden teilen.

Noch mehr Möglichkeiten und technische Details finden Sie unter www.nintendo.de.

Über Steffi 186 Artikel
Steffi gehört zum Team von Tipps.net. Als berufstätige Mutter ist sie vor allem Expertin für Kindererziehung und Familienmanagement. Aber auch aus Ihrem Garten bringt sie viele gute Tipps mit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.