www.Tipps.net
Marketing Werkzeuge

Effizienter arbeiten in 2022: Die beliebtesten Marketing-Werkzeuge für Unternehmen

Wer langfristig Erfolg haben will, muss in Werbemaßnahmen investieren. Die 3 effektivsten Marketingwerkzeuge und deren Vorteile hier auf einen Blick.

Marketing Werkzeuge
Für erfolgreiches Marketing: Kombinieren Sie verschiedene Werkzeuge | © snowing12 / stock.adobe.com
Der Begriff Marketing-Werkzeuge beschreibt Software, die zur Unterstützung des Marketings in Ihrem Unternehmen eingesetzt wird. Herauszufinden, welche Marketing-Tools Sie benötigen und wie Sie diese effizient nutzen, ist der Schlüssel zum zukünftigen Erfolg in allen Geschäftsbereichen.

Nehmen Sie sich bei der Erstellung Ihres Marketingplans für das kommende Jahr Zeit, um die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zu ermitteln und herauszufinden, welche Tools für Sie geeignet sind. Im Idealfall können Sie, durch die Nutzung von Marketing-Werkzeugen, viele Prozesse in Ihrem Unternehmen automatisieren und vereinfachen.

Welche Werkzeuge werden im Marketing eingesetzt?

Das Angebot an neuen Technologien steigt exponentiell an, daher ist es wichtig zu verstehen, welche Kategorien an Marketing-Werkzeugen es gibt und wie Sie diese für Ihr Unternehmen nutzen können. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Bereiche.

❶ Marketingwerkzeug: Website

Marketingwerkzeug Webiste
Auch kleine Unternehmenn sollten eine Website haben | © vectorfusionart / stock.adobe.com
Das digitale Aushängeschild Ihres Unternehmens ist Ihre Website. Sie ist für bestehende Kunden essenziell und dient potenziellen Neukunden als Informationsquelle. Daher ist es umso wichtiger, dass Ihre Webseite gut organisiert und bezüglich SEO, stets auf dem neusten Stand ist.

Damit Ihre Website auch wirklich als Marketinginstrument funktioniert, reicht es nicht, einmaligen Content zu erstellen. Ihre Firmenwebsite braucht Pflege und muss regelmäßig organisiert und aktualisiert werden.

➔ Maßnahmen für eine erfolgreiche Website

  • Achten Sie auf ein einheitliches Corporate Design (Logo, Unternehmensfarbe, Schriftart etc.).
  • Gestalten Sie den Aufbau so, dass der Leser sich dank übersichtlicher Navigation schnell zurechtfindet.
  • Verwenden Sie Bilder und Videos, die Aufmerksamkeit und Emotionen wecken.
  • Ihre Website sollte nicht nur am Desktop „eine gute Figur machen“, vor allem auch auf mobilen Geräten wie Smartphone und Tablet.
  • Alle Kontaktdaten (Telefonnummern, Ansprechpartner, E-Mail-Adresse) müssen auf den ersten Blick ersichtlich sein.

❷ Marketingwerkzeug: Social Media

Social Media Marketing
Über Social-Media-Kanäle erreichen Sie mehr potenzielle Kunden | © Urupong / stock.adobe.com
Die sozialen Medien, wie Facebook, Instagram oder YouTube, bieten viele Funktionen, mit denen Sie für laufende Angebote werben, eine Veranstaltung organisieren oder über die neuesten Nachrichten berichten können.

Sichtbarkeit und Reichweite können über Social-Media-Kanäle deutlich erhöht und Zielgruppen direkt angesteuert werden.

➔ Employee Advocacy – Social Media 2.0

Mit Employee Advocacy, zu Deutsch Arbeitnehmervertretung, nutzen Sie den Einfluss Ihrer Mitarbeiter. Postet ein Unternehmen einen Beitrag, wird dieser zwar gelesen und wahrgenommen, teilt zusätzlich ein Mitarbeiter den Post auf seinem privaten Account, erweckt dieser noch mehr Vertrauen. Der Mitarbeiter identifiziert sich mit seinem Arbeitgeber, wodurch sich die Glaubwürdigkeit des gesamten Unternehmens erhöht.

Damit Marketing auf Social Media Plattformen auch von Erfolg gekrönt ist, müssen Sie Ihre Accounts pflegen. Facebook und Co. bieten dafür jede Menge Tools an, die es einfacher machen, den Überblick über Besucherzahlen, Kommentare etc. zu behalten.

❸ Marketingwerkzeug: E-Mail-Marketing

E-Mail Marketing
Per E-Mail Kunden überall erreichen | © Strelciuc / stock.adobe.com
Eines der kostengünstigsten und effizientesten Marketing-Werkzeuge ist das E-Mail-Marketing. Die dafür spezifischen Tools können dazu beitragen, die Bekanntheit Ihres Unternehmens zu steigern, neue Kunden zu gewinnen und den Umsatz zu erhöhen.

Es versteht sich von selbst, dass Sie Newsletter, Angebote oder Einladungen zu Webinaren nicht einzeln und per Hand verschicken. Ein einmal verfasster Content wird mittels Automatisierungstool verschickt, wodurch Sie binnen kürzester Zeit viele Kontakte erreichen.

➔ Die Vorteile von E-Mail-Marketing auf einen Blick

  • durch persönliche Ansprache Neukunden gewinnen und Bestandskunden binden
  • relativ geringe Kosten bei hoher Streuung
  • hohe Flexibilität, da jederzeit und schnell einsetzbar
  • Erfolg der Werbemaßnahme durch Auswertung in Echtzeit sofort sichtbar
  • durch Verlinkungen Ihrer Website oder Ihrer Social-Media-Kanäle wird der Leser neugierig auf noch mehr Informationen

Bitte bedenken Sie, dass kommerzielle E-Mails nicht ohne Einverständnis des Adressaten versendet werden dürfen. In den meisten Fällen bekommen Sie die Zustimmung, wenn sich der Empfänger für den Newsletter anmeldet. Ab hier sind Sie gefragt, denn jetzt gilt es, aus einer Werbebotschaft gezielte Kommunikation aufzubauen.

Dagmar

Dagmar gehört zum Team von Tipps.net. Fechten und Fotografieren gehören zu ihren liebsten Hobbys. Wenn es aber darum geht Tipps zum Besten zu geben, ist sie in den Bereichen Geld und Gesundheit nicht mehr zu stoppen.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.