Accessoires Trends Frühjahr/Sommer 2012 – Das ist angesagt

1 Kommentar »

Knallige Farben, Schlangenhaut und Paisleymuster – das sind die Accessoires Trends im Frühjahr/Sommer 2012! Ein paar weitere Must Haves gibt es aber noch.

Klassische Henkeltaschen sind wieder in

Klassische Henkeltaschen sind wieder in

Accessoires ergänzen das Outfit

Accessoires sind für Frauen heutzutage etwas sehr Wichtiges, denn sie ergänzen das Outfit oder peppen es erst richtig auf. Mit Accessoires kann man den eigenen Stil unterstreichen und auch für optische Highlights sorgen, egal ob am Tag oder beim eleganten Auftritt am Abend. Jede Saison gibt es auch bei den Accessoires neue Trends. Wir wollen Ihnen heute die wichtigsten Accessoires-Trends für den Frühjahr/Sommer 2012 vorstellen.

Knallfarben – auch Colour Blocking genannt

Aus der Modewelt ist uns dieser Trend ja bereits aus dem Vorjahr bekannt (Modetrends 2011 anschauen), doch in diesem Jahr setzt man auch bei den Accessoires auf knallige Farben. In diesem Sommer darf es knallen, egal ob es sich um Handtaschen, Gürtel oder bunte Armbänder handelt. Bei den Farben gibt es keinen bestimmten Trend. Ob Pink, Blau, Orange oder Grün, die Farbe muss einfach nur leuchten und sofort ins Auge springen.

Wer ganz mutig ist, der kann auch mehrere Knallfarben miteinander kombinieren. Aber auch die dezentere Variante ist absolut trendy. Tragen Sie zum dezenteren Outfit einfach ein einzelnes Accessoire in einer knalligen Farbe. Besonders hübsch sieht es aus, wenn Sie Kleidung in Grau und Weiß mit einem neonfarbenen Accessoire aufpeppen. So können Sie zum Beispiel zu einer dunkelgrauen Skinny-Jeans oder Jeggings eine weiße Bluse oder ein weißes Shirt tragen, und dazu dann einen Gürtel oder eine Tasche in einer leuchtenden Farbe.

Tücher und Schals mit Paisleymuster

Zuletzt lebte das klassische Paisleymuster in der Hippie-Zeit wieder auf, seither war es aus der Modewelt so ziemlich verschwunden. Das spezielle Muster stammt ursprünglich aus Indien, doch Queen Victoria gefielen die Tücher im 19. Jahrhundert so gut, dass sie auch in Schottland hergestellt werden mussten. Deshalb wurde das Muster auch nach der Stadt Paisley benannt, die nahe Glasgow liegt. Das Muster erinnert mit seiner Tropfenform, die spitz zuläuft, an ein Komma.

Im Frühjahr/Sommer 2012 trägt man nun wieder vermehrt Schals und Tücher mit dem Paisleymuster, aber auch bei der Kleidung ist das Muster häufig zu finden. Das Tuch mit dem außergewöhnlichen Muster können Sie sehr vielseitig einsetzen, wahlweise als Schal, Kopftuch, Gürtel oder an heißen Sommertagen auch als Pareo. Wenn Sie das Tuch an Ihrer Handtasche festmachen, dann sieht das besonders schick aus.

Nach dem Animal Print kommt Schlangenhaut

Der Animal Print ist immer noch nicht aus der Mode, doch in diesem Jahr kommt noch Snakeskin, also das Muster der Schlangenhaut, dazu. Diesen extravaganten Trend hat man auf den internationalen Laufstegen bei großen Designern wie Prada oder Chloé bereits bei den Modetrends im Winter 2011/2012 gesehen. Vor allem Taschen kommen mit diesem edlen Muster daher, egal ob es sich um eine elegante Clutch oder einen geräumigen Shopper handelt.

Snakeskin wirkt sehr edel und schick, Sie sollten es allerdings beim Styling auf keinen Fall damit übertreiben. Dafür passt das künstliche Schlangenleder jedoch zu fast jedem Outfit und jedem Stil, sogar mit Knallfarben können Sie es gut kombinieren. Bei den Taschen gibt es sowohl dezente Varianten in gedeckten Tönen als auch in kräftigen, bunten Farben für den richtigen Rock Chic.

Klassische Henkeltaschen sind wieder in

Die typischen Henkeltaschen kennen wir teilweise noch aus Großmutters Zeiten, doch so etwas elegantes und klassisches kommt eigentlich selten aus der Mode. In diesem Jahr feiern die Henkeltaschen ihr großes Comeback! Wahlweise können Sie sich für klassische und dezente Modelle in Beige, Camel, Grau oder Braun entscheiden, oder aber auch für die Variante in knalligen Farben.

Handtaschen-Designer setzen häufig auf besonderes Details wie außergewöhnliche Schließen, Reißverschlüsse oder auch Quasten, so dass jede Tasche etwas ganz Besonderes und Einzigartiges ist. Henkeltaschen sind sowohl elegant als auch praktisch, denn sie bieten viel Platz für alle möglichen Utensilien. So werden sie zum perfekten Begleiter sowohl am Tag als auch am Abend.

Funkelnde Steine auf Accessoires

Glitzernde Steinchen sorgen für den richtigen Glamour-Faktor. Dabei kann es sich um farblose Glassteinchen handeln oder auch um Glitzersteinchen in vielen verschiedenen Farben. Diese Elemente zieren in diesem Jahr nicht nur Schuhe und Kleidungsstücke, sondern auch Handtaschen oder Armbänder. Die Accessoires müssen dadurch nicht unbedingt total elegant wirken, Sie können damit auch einen rockigen Look kreieren. Probieren Sie einfach ein bisschen was aus und kombinieren Sie Mode und Accessoires.

Accessoires für den Kopf

Haarschmuck kommt in dieser Saison eine ganz besondere Bedeutung zu. Auch kurze Haare werden gerne mit Accessoires gestylt. Der Retro-Style ist ja wieder voll im Trend, deshalb finden Sie auch viele Accessoires für die Haare in diesem Stil.

» Haarreifen
Haarreifen feiern ein Comeback, vor allem Modelle im angesagten Polka Dots Stil werden Sie in diesem Sommer auf den Köpfen sehen. Aber auch der Hippie-Stil erlebt auf den Köpfen im Jahr 2012 ein Revival. So sehen Sie romantische Haarreifen mit Blumenmustern oder Blüten aus Stoff. Auch Hochsteckfrisuren können Sie mit eleganten Haarreifen stylen, dann am besten die elegante Variante mit funkelnden Steinchen.

» Haarspangen
Haarspangen sind nicht mehr länger nur etwas für kleine Mädchen, auch zu besonderen Anlässen können Sie sich funkelnde Haarspangen ins Haar stecken. Diese dürfen ruhig auch etwas auffälliger sein.

» Hüte
Hüte trägt man auch im Sommer 2012. Besonders angesagt sind im Frühjahr/Sommer 2012 Modelle, die eher an einen Herrenhut erinnern. Sehr romantisch wirken im Sommer große Hüte, zum Beispiel aus Stroh, die wunderbar zu luftigen Kleidern passen.

Foto1: © Nick Freund - Fotolia.com, Foto2: © Kristina Afanasyeva - Fotolia.com, Foto3: © kaetana - Fotolia.com, Foto4: © Sergey Dashkevich - Fotolia.com, Foto5: © brodtcast - Fotolia.com, Foto6: © Zeit4men - Fotolia.com, Foto7: © Lucky Dragon USA - Fotolia.com

Ein Kommentar

  1. fashiongirl Mai 18, 2012 at 12:11 - Reply

    Man trägt wieder Hüte?? Wenn sich das durchsetzt, wird das auf jeden Fall zu einem Blogeintrag bei mode-accessoires.net verarbeitet 🙂

Kommentiere diese Tipps