Haare schneiden nach dem Mond – So finden Sie den idealen Termin für Ihre neue Frisur

Viele Frauen schwören auf den Mondkalender, wenn es um den perfekten Termin für einen Friseurbesuch geht. Was hat es damit auf sich und welcher Tag ist nun der beste?

Mondkalender Haare schneiden

Mondphasen, Horoskope & Co. sind für viele Hokus Pukos. Dennoch steckt besonders beim Mond viel mehr dahinter. Ob Garten, Haushalt oder Kosmetik – immer mehr Frauen schauen nach dem Mond, um spezielle Dinge zu erledigen.

Diese verschiedenen Mondphasen sollen sich nämlich ganz unterschiedlich auf die verschiedenen Mondphasen auswirken. Das heißt, es gibt so für fast alles den idealen Zeitpunkt.

So hat der Mond beispielsweise auch Einfluss auf unsere Haare. Wann wachsen sie schneller? Wann langsamer? Wann ist eine Haarkur notwendig? Wann sollte ich den Friseur meiden? Auf diese Fragen bekommen Sie jetzt die Antwort.

Einfluss der Mondphasen auf unsere Haare

Ob Waschen, Schneiden oder Färben – es gibt genügend Frauen, die auf Ihren Mondkalender schwören, wenn es um den nächsten Besuch beim Friseur geht. Wissenschaftlich ist hierbei noch nichts erwiesen. Deshalb sollte jeder einfach mal selbst ausprobieren, ob es bei ihm klappt oder nicht.

Anhänger des Mondkalenders sind der Meinung, dass die Haare viel schneller und auch kräftiger wachsen, wenn man sie an einem bestimmten Termin vom Friseur schneiden lässt. Natürlich können Sie das auch in umgekehrter Weise anwenden, denn bei Kurzhaarschnitten möchte man ja eher einen langsameres Haarwachstum haben.

Wenn Sie die richtige Mondphase abpassen, so können Sie beispielsweise auch Schuppen oder fettige Haare bekämpfen, die Haarstruktur verbessern oder Haarausfall mindern.

Welche Mondphasen sind für den Haarschnitt ideal?

Wer ausprobieren möchte, ob der Mond tatsächlich auch auf unsere Haare Einfluss nimmt, der sollte sich einen Mondkalender zulegen. Aber auch im Internet gibt es viele Webseiten, die sich mit diesem Thema beschäftigen und über die idealen Termine informieren.

Schneller wachsende Haare

Mondkalender Haare schneiden schneller WachstumBei Frauen können die Haare manchmal nicht schnell genug wachsen. Gerade der Wechsel von einer Kurzhaarfrisur zu einer Langhaarfrisur sollte am besten über Nacht funktionieren. Ganz so einfach geht das mit dem Mond aber auch nicht.

Beim Schneiden in der richtigen Mondphase können Sie aber zumindest Einfluss darauf nehmen, dass die Haare schneller nachwachsen. Ein Besuch beim zunehmenden Mond, also zwischen Neu- und Vollmond, sorgt beispielsweise genau dafür. Der Wachstum wird sogar noch begünstigt, wenn Sie erst kurz vor Vollmond oder direkt nach dem Neumond zum Friseur gehen und sich die Haare schneiden lassen.

Langsamer wachsende Haare

Mondkalender Haare schneiden langsamer WachstumBei Kurzhaarfrisuren, die auch so bleiben sollen, ist es oftmals genau anders herum. Viel zu schnell wachsen die Haare nach und der Besuch beim Friseur wird zur Regelmäßigkeit.

Gehen Sie zum Nachschneiden einfach in der Phase des abnehmenden Mondes zum Friseur, also zwischen Vollmond und Neumond. So wächst der Schnitt nicht ganz so schnell heraus.

Kräftigere Haare

Falls das Haar besonders kräftig nachwachsen soll, so sind die Tage ideal, an denen der Mond in den Sternzeichen Löwe und Jungfrau steht. Für die Anwendung einer Haarkur sind übrigens die Phasen zu empfehlen, in denen der Mond im Sternzeichen des Widders, der Jungfrau, des Schützen oder des Löwen steht.


Ähnliche Themen:
» 20 Tipps für glänzende Haare
» Graue Haare mit 30 – 2 einfache Tipps gegen vorzeitiges Ergrauen
» Haare färben – So machen Sie es richtig


An manchen Tagen den Friseurbesuch lieber vermeiden

So wie viele Tage für den Haarschnitt prädestiniert sind, so gibt es auch Tage, an denen man lieber nicht den Friseur aufsuchen sollte.

Die Haare weder waschen, schneiden noch färben sollten Sie deshalb an den Tagen, an denen der Mond in den Sternzeichen Skorpion, Fische oder Krebs steht.

» Tipp: Es gibt inzwischen sogar einige Friseure, die spezielle Termine gemäß des Mondkalenders anbieten. Einfach mal nachfragen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.