Spartipp Kfz-Versicherung wechseln? Nicht unbedingt!

Keine Kommentare »
Auch ohne Wechsel der Kfz-Versicherung können Sie Geld sparen

Auch ohne Wechsel der Kfz-Versicherung können Sie Geld sparen

Auch ohne den Wechsel der Kfz-Versicherung lässt sich die Versicherungsprämie reduzieren. Unser Spartipp verrät wie es funktioniert.

Wie jedes Jahr im Oktober / November, drehen sich die Artikel der einschlägigen Finanzmedien auch diesmal bevorzugt um die Kfz-Versicherung. Denn zum 30. November hin, lässt sich die Kfz-Versicherung ordentlich kündigen.

Warum sollte man das tun?
Weil sich durch einen Wechsel zu einem anderen Anbieter kräftig sparen lässt. Natürlich nur wenn es ein günstigeres Angebot gibt! Die Zeitschrift Finanztest (siehe hier) hat gerade herausgefunden, dass sich durch einen Wechsel der Versicherung bis zu 900 Euro sparen lassen.

Wie findet man eine günstige KFZ Versicherung?
Am bequemsten über das Internet! Vergleichsrechner für die Versicherung werden im Moment an allen Ecken angepriesen. Hier ein Auszug:

Lohnt sich denn ein Vergleich?
Kann gut sein. Die Versicherungsrechner vergleichen die Angebote von ca. 180 Versicherern. Die Eingabeformulare sind verständlich aufgebaut. Nach Eingabe aller Daten bekommt man schnell 20, 30 ,40
Angebote vorgelegt und kann dieses auch nochmal miteinander vergleichen. Der beste Anbieter ist so relativ schnell ermittelt.

Achtung – Mein Spartipp!
Warum denn immer gleich wechseln? Es ist doch viel bequemer beim bereits abgeschlossenen Tarif zu bleiben. Ja, schon aber wie wollen Sie dann von den günstigen Lock-Angeboten der Konkurrenz
profitieren? Ganz einfach: Halten Sie die günstigen Angebote der Konkurrenz doch einfach mal Ihrer momentanen Versicherung unter die Nase! Die sind in der Regel wenig erfreut darüber, dass Sie schon wieder weg wollen und machen gern ein besseres Angebot (habe es schon zweimal probiert). So ersparen Sie sich die Wechselprozedur und zahlen in Zukunft weniger!

Foto1: © Eisenhans - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps