Stoffbeutel selbst gestalten – 5 kreative Ideen vorgestellt

Keine Kommentare »

Ob als Shopper, Sporttasche oder Handtaschenersatz: Stoffbeutel sind derzeit einfach ein absolutes Must-Have! Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese selbst gestalten können.

Stoffbeutel selbst gestalten

Lotto günstiger spielen

Dieses Jahr sagen wir den modischen Hand- und Tragetaschen ade! Stoffbeutel sind jetzt in. Ja, Sie lesen richtig. Gemeint sind die braunen bzw. weißen Stofftaschen, die wir damals oftmals von Oma in die Hand gedrückt bekommen haben, wenn wir mal einen Beutel brauchten. Schrecklich, denn diese Beutel sehen schließlich nicht gerade schön aus. Dafür sind sie aber immerhin noch besser als Plastiktüten, denn Stoffbeutel lassen sich schließlich viel häufiger bzw. länger benutzen. Zumindest so lange bis der Stoff irgendwann auseinander fällt.

Das war wohl auch ein Grund dafür, warum sich das Bild der modernen Handtasche nun um 180 Grad gedreht hat. Während es sonst absolut in war, mit teuren Designertaschen herumzulaufen, sind derzeit Stofftaschen (auch Jutebeutel genannt) ein absolutes Must-Have. Besonders angesagt, sind sie z.B. Stoffbeutel mit witzigen Sprüchen oder Bildern. Doch auch hier gilt: je individueller, desto besser. Warum also eine bedruckte Stofftasche kaufen, wenn Sie diese auch ganz nach Ihren Wünschen gestalten können? Es war schließlich noch nie so einfach eine Handtasche selbst zu designen, die auch noch voll im Trend liegt. Probieren Sie es einfach aus!

5 kreative Ideen für Trendsetter

✯ Idee Nr. 1 – Stofftasche bedrucken lassen:

Am einfachsten ist es natürlich, wenn Sie sich eine Stofftasche ganz nach Ihren Wünschen bedrucken lassen. Sie entscheiden selbst, wie diese aussehen soll, müssen dafür aber nichts weiter machen als das Design festlegen. Möglich macht dies z.B. die Hi5 GmbH. Auf deren Internetseite können Sie sich einen Stoffbeutel (ab nur 0,51 Euro/Stück) in Ihrer Wunschfarbe aussuchen und anschließend zum Schnäppchenpreis mit einem Schriftzug, Muster oder Bild bedrucken lassen.

✯ Idee Nr. 2 – Stofftasche selber bedrucken:

Natürlich können Sie den Stoffbeutel aber auch selber bedrucken. Alles was Sie dazu brauchen, ist:

  • Transferfolie
  • Motiv
  • Bügeleisen
  • Schere

Legen Sie die Transferfolie in den Drucker und drucken Sie Ihr Wunschmotiv aus. Anschließend Motiv ausschneiden, die Folie mit der Zeichnung nach unten auf dem Stoffbeutel platzieren und mit viel Druck aufbügeln. Anschließend abkühlen lassen, Folie vorsichtig abziehen und schon ist Ihre stylischer Wegbegleiter fertig.

Tipp:

Im Handel (siehe z.B. DaWanda GmbH) gibt es auch schon eine Menge fertiger Bügelbilder in den unterschiedlichsten Design zu kaufen.



Ähnliche Themen:
» Schulordner gestalten – 5 kreative Tipps
» Trauringe selbst gestalten – Unser Tipp
» Namensschilder zum Anstecken gestalten – Schritt für Schritt erklärt


✯ Idee Nr. 3 – Stoffbeutel bemalen:

Wenn Sie nicht nur das Bügeleisen, sondern auch den Stift bzw. Pinsel schwingen möchten, können Sie den Jutebeutel natürlich auch selber bemalen und sich so richtig kreativ auslassen. Im Handel (z.B. bei der buttinette Textil-Versandhaus GmbH) finden Sie dazu unzählig viele Stoffmalfarben. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen Farben, die mit dem Pinsel aufgetragen werden, Stoffmalstiften und Textilsprühfarben.

Wenn Sie sich die passenden Farben zugelegt haben, dann können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Sie können z.B. etwas von Hand zeichnen, mit Schablonen arbeiten und noch vieles mehr. Wichtig ist nachher nur, dass Sie die Farben gut trocknen lassen und anschließend die bemalten Stellen von vorn durch ein dünnes Tuch oder Backpapier fünf Minuten bügeln. So ist die Farbe fixiert und in der Regel bis 40°C waschbeständig.

Tipp:

Legen Sie vor dem Bemalen ein Stück Pappe in die Tasche. So verhindern Sie, dass die nasse Farbe auf die Rückseite der Tasche gelangt.

✯ Idee Nr. 4 – Stofftasche mit Nieten/Strasssteinen/Perlen verzieren:

Wenn Sie es gerne mögen, wenn es funkelt und glitzert, dann können Sie den Stoffbeutel auch mit Strasssteinen, Nieten und Perlen verzieren. Am besten gelingt Ihnen das, wenn Sie dazu einen so genannten Strassstein-Applikator verwenden (beispielsweise bei Amazon.de erhältlich). Dabei handelt es sich um ein elektrisches Wärmewerkzeug mit dem sich thermokleberbeschichtete Strasssteine, Nieten, Halbperlen, usw. ganz einfach auf Stoff, Papier, Holz, u.v.m. aufbringen lassen.

Sie können mit den Strasssteinen dann entweder ganze Bilder/Formen/Muster auf Ihrer Tasche kreieren oder aber Sie verschönern mit dieser Technik bereits aufgedruckte Bilder. Sie können also auch problemlos die ersten Ideen mit dieser Verschönerungsvariante kombinieren und so Highlights setzen.

✯ Idee Nr. 5 – Stoffbeutel mit Stoffapplikationen usw. verschönern:

Wer lieber zu Nadel und Faden greift, der kann sich natürlich auch kreativ auslassen und einen ganz individuellen Stoffbeutel gestalten. Sie können diesen z.B. mit Stoffapplikationen, Knöpfen oder Aufnähern versehen und so zu einem Unikat machen. Selbst aufgenäht, kleine Häkeldeckchen sehen auf einem Jutebeutel klasse aus! Wie Sie sehen, können Sie auch hier wieder kombinieren was das Zeug hält.

Tipp:

Wer seinen Stoffbeutel jederzeit wieder verändern möchte, sollte auf Ansteck-Buttons zurückgreifen, die sich immer wieder austauschen lassen. Lesetipp: Ansteck-Buttons selber machen – 2 Möglichkeiten vorgestellt.

Foto1: © 孤飞的鹤 - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps