www.Tipps.net
laminat kratzer reparatur tipps anleitung

Laminat ausbessern – Anleitung zur Reparatur von Kratzern & Rissen

Laminat ist pflegeleicht, belastbar, aber vor eines nicht geschützt: Kratzern! Ich erklären Ihnen hier, wie Sie diese ganz einfach wieder ausbessern können.

laminat kratzer reparatur tipps anleitung
Kleine Kratzer im Laminat sind schnell ausgebessert. © Fukume/ stock.adobe.com

Laminat ist zwar ein sehr robuster Bodenbelag, dennoch kann es vorkommen, dass größere Schrammen, Löcher oder Risse die Optik beeinträchtigen. Oft werden diese optischen Makel auch erst zu einem richtigen Problem, wenn man aus einer Mietwohnung ausziehen möchte und eine Übergabe an den Vermieter bevorsteht. Schließlich möchte ja niemand, dass der Vermieter etwas Geld von der Kaution für die Reparatur des Laminats einbehält.

Die einfachste Möglichkeit wäre natürlich, die eine beschädigte Diele zu entfernen und durch eine neue zu ersetzen. Dabei gibt es jedoch ein oder zwei Probleme. Es wird nicht ganz einfach sein, genau das gleiche Laminat zu finden, um eine gleichmäßige Optik erhalten zu können. Außerdem werden Laminatböden heutzutage gerne im Klick-Verfahren verlegt. So lassen sich einzelne Dielen nicht so einfach herausnehmen. Es muss also immer gleich ein ganzer Teil des Bodens entfernt werden.

Um sich das Ganze zu ersparen, sollten Sie die Schäden einfach ausbessern. Das ist wesentlich einfacher und auch kostengünstiger. Was Sie dafür brauchen und wie Sie Kratzer, Löcher und Risse damit richtig ausbessern, habe ich nachfolgend einmal ausführlich für Sie notiert.

Das benötigen Sie

Der Fachhandel ist auf solche Eigen-Reparaturen eingestellt und bietet deshalb auch spezielle Sets an, mit denen sich Risse und Kratzer innerhalb einer halben Stunde ausbessern lassen. Da ja nicht jedes Laminat die gleiche Farbe hat, gibt es in den Baumärkten auch verschiedene Ausführungen. Hier müssen Sie einfach das Set mit der passenden Farbe auswählen.

Alternativ dazu können Sie sich auch ein Komplettset kaufen, dass mit mehreren Farbtönen geliefert wird. So können Sie sich den richtigen Farbton auch ganz einfach selber mischen. Empfehlen kann ich Ihnen zum Beispiel das Reparatur-Set für Laminat, Parkett und hochwertige Möbel von picobello (hier günstig erhältlich). Im Set sind 10 Hartwachsstangen in den unterschiedlichsten Farbtönen enthalten und natürlich auch alle anderen Materialien und Hilfsmittel, die Sie zur Reparatur benötigen.

Achtung: Natürlich kann es zwischen den einzelnen Produkten kleine Unterschiede geben, deshalb sollten Sie sich immer an die Anleitung des Herstellers halten, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Die Reparatursets eignen sich zudem auch nur für die Ausbesserung kleiner Schäden. Bei großen Rissen oder Löchern kommen Sie um den Austausch der entsprechenden Diele leider nicht herum.

Ähnliche Themen:
» Decke streichen – Anleitung & Tipps für ein ordentliches Ergebnis
» Fliesen verlegen – Schritt für Schritt Anleitung
» Teppich verlegen – Schritt für Schritt Anleitung


Anleitung zur Reparatur von Kratzern und Rissen

➥ Schritt 1:

Lose und abstehende Teile sollten Sie vor der Reparatur zunächst einmal mit dem beiliegenden Hobel entfernen. Anschließend mit der Rückseite des Hobels noch die Schadränder etwas abrunden.

➥ Schritt 2:

Wählen Sie nun aus den 10 Hartwachsstangen den richtigen Farbton aus und schalten Sie den Schmelzer ein.

➥ Schritt 3:

Schmelzen Sie nun kleine Portionen des Hartwachses von den Stangen ab und tragen Sie dieses auf die Schadstelle auf. Dabei einfach immer die Farben etwas mischen und auch etwas transparenten Hartwachs darunter geben.

➥ Schritt 4:

Um Unebenheiten zu verhindern, sollten Sie die überschüssige Paste anschließend mit einem Schaber entfernen und zwar bevor sie noch fest geworden ist.

➥ Schritt 5:

Damit die reparierte Stelle später wirklich nicht mehr sichtbar ist, sollten Sie jetzt noch die Maserung nachahmen. Zwischendurch dabei immer mal wieder mit dem Hobel über die Stelle fahren.

➥ Schritt 6:

Während die Paste aushärtet, bildet sich eine glänzende Oberfläche. Diese müssen Sie nun noch mit dem beiliegenden Schleif-Vlies entfetten und mattieren.

➥ Schritt 7:

Für die Versiegelung und zum Schutz der reparierten Stelle werden die Reparatursets häufig mit einem Versiegelungsstift geliefert. Mit diesem müssen Sie nun über die Stelle malen.

➥ Schritt 8:

Abschließend noch einmal mit dem beiliegenden Poliertuch über die ausgebesserte Stelle wischen und fertig sind Sie mit der Reparatur!

Hier noch eine passende Videoanleitung

Ringo

Ringo ist der Betreiber von Tipps.net und versucht bereits seit 2001 das Internet mit Tipps und guten Ratgebern ein wenig hilfreicher zu machen. Seine Themen liegen bevorzugt in den Bereichen Finanzen, Auto und Heimwerken.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.