Wohnung suchen in Berlin – Mit meinen 4 Tipps klappt’s!

Viele Mitbewerber, zu wenig Wohnraum – die Wohnungssuche in Berlin gleicht einer Odyssee. Mit guter Vorbereitung und Eigeninitiative werden Sie trotzdem fündig.

© bluedesign/ stock.adobe.com

Die deutsche Hauptstadt ist als Wohnort beliebter denn je und das wissen auch die Vermieter. Nicht nur Studenten zieht es nach Berlin (hier WG in Berlin finden), auch Familien fühlen sich in der Großstadt heimisch.

Rund 3,5 Millionen Menschen leben derzeit in Berlin (Stand 2014), wer dazugehören will, muss erst die Wohnungssuche-Prüfung überstehen. Der hart umkämpfte Wohnungsmarkt macht es einem nicht leicht, eine passende Wohnung in Berlin zu finden.

Aber nicht nur Neu-Berlinern geht es so. Selbst wer schon jahrelang dort lebt und nur in eine größere oder kleinere Wohnung umziehen will, muss bei der Wohnungssuche in Berlin mit ungewollten Hindernissen rechnen.

Auch wenn Berlin bundesweit gesehen noch zu den günstigen Großstädten gehört, so sind auch hier deutliche Mietpreissteigerungen zu beobachten. In den letzten zwei Jahren ist zum Beispiel der Quadratmeterpreis für eine 60 m² Wohnung um rund 1,23 Euro gestiegen. Bei kleineren Wohnungen um die 30 m² sind es sogar 1,72 Euro pro Quadratmeter. Dies wäre der erste Punkt, den Sie sich bewusst machen müssen, wenn Sie eine Wohnung in der Hauptstadt suchen.

Tipp 1 – Auf die Wohnlage achten

Wer eine günstige Wohnung sucht, sollte sich von den Szenebezirken wie Friedrichshain, Prenzlauer Berg und mittlerweile auch Kreuzberg verabschieden. Hier sind die Mieten am höchsten, ebenso wie in Berlin Mitte. Hinzu kommt, dass manch Wohnungssuchender aber genau dort leben will, was die Anzahl der Bewerber deutlich erhöht. Dann ausgerechnet der Auserwählte zu sein, der den Zuschlag für die Wohnung bekommt, gleicht einem Lotteriespiel. Günstiger und einfacher in Berlin eine Wohnung zu finden, gelingt eher, wenn Sie sich in den Randlagen der City umsehen. Reinickendorf, Marzahn oder auch Hellersdorf sind vielleicht nicht die beliebtesten Wohngegenden, bieten aber eine recht gute Verkehrsanbindung.


Ähnliche Themen:
» Hauskauf: Schlechte Lage oder gute Lage erkennen!
» Wohnung modern einrichten – 5 kreative Tipps
» Schnell Umzugshelfer finden – Mit diesen Tipps klappt’s bestimmt!


Tipp 2 – Wohnung suchen in Berlin – die 3 besten Möglichkeiten

Wenn Sie ernsthaft eine Wohnung in Berlin suchen, müssen Sie etwas Zeit investieren und vor allem schnell reagieren können. Denn nichts ist so schnell weg, wie eine gute, bezahlbare Wohnung. Nutzen Sie für die Recherche am besten diese 3 Möglichkeiten:

  1. Per Internet & Smartphone-App
    Das Internet bietet den größten Suchradius. Am besten nutzen Sie dazu eine der großen Immobilienportale. Meine Empfehlung besonders bei der Wohnungssuche für Berlin ist und bleibt Immowelt. Hier können Sie direkt in Ihrem Wunschstadtteil nach einer passenden Bleibe suchen, was die sonst viel zu große Anzahl der Suchergebnisse deutlich einschränkt und Ihnen Zeit und Mühe erspart. Wenn Sie ein Smartphone besitzen, laden Sie sich eine passende App herunter. Das hat den Vorteil, dass Sie sofort reagieren können, sobald ein neues Angebot nach Ihren Suchkriterien online geht.
  2. Klassisch über Zeitungsanzeigen
    Die Wohnungssuche über Printmedien wird heutzutage oft unterschätzt. Manche Vermieter oder Wohnungsgesellschaften setzen aber immer noch auf die gute alte Zeitungsanzeige. Hier gilt: Samstagsausgaben kaufen! Der Inserent geht davon aus, dass am Wochenende mehr Zeit zum Studieren der Zeitung bleibt und er so mehr Leser erreicht. Allerdings sollten Sie nach dem Motto „der frühe Vogel fängt den Wurm“ handeln. Denn wer erst nachmittags um 16:00 Uhr anfängt, vergeudet seine Chance eine adäquate Wohnung in Berlin zu finden.
  3. Bei Wohnungsbaugesellschaften vorsprechen
    Nicht jede freie Wohnung werden Sie im Internet oder in der Tagespresse finden. Deshalb ist es immer gut, wenn Sie direkt bei den Hausverwaltungen vorsprechen (eine Übersicht für Berlin finden Sie hier). Bei den Mitarbeitern können Sie Ihre Wünsche direkt vortragen und im besten Fall wird man Ihnen auch sofort eine Wohnung vorschlagen. Andersherum können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. Das erfordert zwar etwas Geduld, kostet Sie aber keinen Cent.
Recherche-Tipp
Berliner Morgenpost, Der Tagesspiegel, Berliner Zeitung

Tipp 3 – Schrauben Sie Ihre Ansprüche runter

Sanierte Altbauwohnungen sind besonders beliebt und deshalb auch immer schnell vergeben, zumindest die bezahlbaren Objekte. Wenn auch Sie großen Wert auf den Charme alter Dielen und freigelegten Stuck an der Decke legen, werden Sie es bei der Wohnungssuche schwer haben. Überlegen Sie genau, was Ihnen wichtig ist und worauf Sie verzichten können. Je minimaler Ihre Ansprüche sind, wenn Sie eine Wohnung in Berlin suchen, desto größer ist die Chance, auch eine zu finden. Nutzen Sie die nachfolgende Checkliste um heraus zu finden, welche Kriterien Ihnen wichtig sind und worauf Sie verzichten könnten:

❑ Laminat / Parkett / Dielen
❑ gefliestes Bad
❑ Badewanne
❑ Dusche
❑ Einbauküche
❑ Terrasse
❑ Balkon
❑ Gäste-WC
❑ Fußbodenheizung
❑ Etagenheizung
❑ Aufzug
❑ Keller / Abstellraum

» EXTRATIPP: Neue Wohnung – Vor Vertragsunterzeichnung diese Tipps beachten

Tipp 4 – Durch Wohnungsmakler Chancen vergrößern

Es ist allein eine Kostenfrage, ob Sie einen Makler in Ihre Wohnungssuche mit einbeziehen möchten. Wer neu in die Stadt zieht und die Courtage noch auf der hohen Kante hat, sollte diese Möglichkeit in Anspruch nehmen. Das erspart Ihnen Besichtigungstermine, die am Ende sowieso nichts bringen. Dem Makler können Sie genau sagen, worauf Sie Wert legen und wie hoch Ihr monatliches Budget ist. Bedenken Sie aber, dass bei Einzug fast immer eine Kaution (meist 3 Nettokaltmieten) gezahlt werden muss. Diese bekommen Sie bei Auszug zurück, die Maklerprovision nicht!

Über Dagmar 124 Artikel
Dagmar gehört zum Team von Tipps.net. Fechten und Fotografieren gehören zu ihren liebsten Hobbys. Wenn es aber darum geht Tipps zum Besten zu geben, ist sie in den Bereichen Geld und Gesundheit nicht mehr zu stoppen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.