Hohe Stirn kaschieren – 4 Tipps für eine optisch kleinere Stirn

Keine Kommentare »

Kenne Sie Christina Ricci? Sie hat wirklich eine sehr hohe Stirn, oder? Die haben Sie auch? Kein Problem! Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihre hohe Stirn kaschieren können.

Hohe Stirn kaschieren

Lotto günstiger spielen

Eine hohe Stirn muss nicht unbedingt unattraktiv oder ein Makel sein. Wenn man dazu eine niedrige Kieferpartie und schöne, große Augen hat, dann entsteht das typische Kindchen-Aussehen. Dennoch mögen viele Frauen ihre hohe Stirn nicht wirklich und suchen nach Möglichkeiten, sie zu kaschieren. Das gelingt perfekt mit der optimalen Frisur, wobei natürlich der Pony die wichtigste Rolle spielt.

Aber nicht nur mit Hilfe der Haare lässt sich eine hohe Stirn kaschieren. Es gibt noch weitere Tipps, wie Sie Ihre hohe Stirn kleiner wirken lassen können. Genau diese Tipps möchte ich Ihnen hier einmal etwas genauer vorstellen.

Tipps zur Kaschierung einer hohen Stirn

➤ Tipp 1 – Hohe Stirn mit einem Pony kaschieren:

Hohe Stirn mit einem Pony kaschierenAlle Frisuren mit Pony sind für Frauen mit einer hohen Stirn wie gemacht. Es ist immer wichtig, dass die Haare das Gesicht umspielen. Wie Sie den Pony dabei tragen, das ist reine Geschmackssache. Der Pony wird Ihre Stirnpartie auf jeden Fall optisch verkleinern. Allerdings darf er nicht zu kurz sein, eine Länge bis zu den Augenbrauen wäre optimal.

Den Pony können Sie sich auch fransig schneiden lassen. Er kann zudem auch lockig ausfallen. Jede Ponyfrisur wird Ihnen schmeicheln. Der Pony muss auch nicht gerade geschnitten werden, denn auch ein längerer, zur Seite gelegter Pony sieht toll aus.

➤ Tipp 2 – Volumen und ein Bob sind perfekt:

Volumen und ein Bob sind perfektDie Haare nach hinten zu frisieren, sollte dagegen tabu sein, denn wenn Sie die Haare nach hinten nehmen, dann steht Ihre Stirn im Fokus. Gerade ein streng nach hinten gebundener Pferdeschwanz lässt Ihre Stirn dann noch höher erscheinen.

Wenn Sie ein schmales Gesicht haben, sollten Sie auch auf etwas mehr Volumen an den Seitenpartien achten. Falls Ihr Gesicht eher rundlich ist, dann sind längere Haare ideal. Die optimale Länge bei einer hohen Stirn ist jedoch bis zum Kinn. Mit einem Bob sind Sie demnach bestens beraten.



Ähnliche Themen:
» 6 Schminktipps für Frauen mit Sommersprossen
» 5 Tipps gegen Augenringe
» 11 Schminktipps für Brillenträger


➤ Tipp 3 – Augen stärker betonen:

Augen stärker betonenDoch nicht nur mit der passenden Frisur können Sie Ihre hohe Stirn verdecken. Es gibt auch beim Make Up ein paar Tricks, um optisch für Abhilfe zu sorgen. Frauen mit hoher Stirn sollten grundsätzlich die Augen stärker betonen, denn das verlagert die Aufmerksamkeit. Um ausdrucksvolle Augen zu bekommen, sollten Sie beim Schminken eine intensive Mascara benutzen und zusätzlich noch einen Lidstrich ziehen.

Die Augenbrauen dürfen zudem ruhig etwas kräftiger ausfallen. Haben Sie zu dünne, dann sollten Sie diese auf keinen Fall zupfen.

➤ Tipp 4 – Wangenknochen mit Rouge/Stirn mit Bronzing Puder betonen:

Stirn mit Bronzing Puder betonenWenn Sie nicht nur eine hohe Stirn, sondern auch ein ziemlich langes Gesicht haben, dann sollten Sie Ihre Wangenknochen am besten mit etwas Rouge betonen. Ihr Gesicht bekommt somit mehr Fülle und wirkt rundlicher. Wichtig dabei ist jedoch, dass Sie die Übergänge zwischen Rouge und Grundierung sorgfältig verwischen, damit keine harten Balken entstehen.

Auch Bronzing Puder ist eine kleine Geheimwaffe, wenn es um eine hohe Stirn geht. Tragen Sie dieses mit einem fluffigen Pinsel vom Haaransatz zu den Schläfen auf, so dass Ihre Stirnpartie leicht schattiert ist. Sie wirkt dadurch viel kleiner. Wichtig dabei ist jedoch, dass Sie das Puder sorgfältiges verblenden, damit keine harten Kanten entstehen.

Hier eine Videoanleitung dazu:

Foto1: © kiuikson - Fotolia.com, Foto2: © Peter Atkins - Fotolia.com, Foto3: © Subbotina Anna - Fotolia.com, Foto4: © eclipse850 - Fotolia.com, Foto5: © BestPhotoStudio - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps