Schweizer Kredit ohne Schufa – Tipps zur Antragstellung

Keine Kommentare »
Schweizer Kredit ohne Schufa - Unsere Tipps!

Schweizer Kredit ohne Schufa – Unsere Tipps!

Viele Bürger geraten oftmals völlig unverschuldet in eine missliche Finanzkrise und finden kaum mehr einen Ausweg daraus. Sei es z.B. wegen einer plötzlichen Arbeitslosigkeit eines Familienmitglieds oder einer schweren Krankheit, so dass eventuell schon vorhandene Kredite, oder aber selbst die allgemeinen Lebenshaltungskosten kaum mehr bezahlt werden können.

Häufig gewähren die ortsansässigen Banken dann meist keine weiteren Kredite, zumal die notwendige Schufa Auskunft hierfür sicherlich negativ ausfallen würde. Den einzigen Ausweg kann in solchen Fällen dann nicht selten der so genannte Schweizer Kredit ohne Schufa bringen.

Schweizer Kredit beantragen – So geht’s!

Der Ursprung des Schweizer Kredits, wie sein Name schon verrät, liegt in der Schweiz. Wenngleich heute Kreditanstalten in mehreren Ländern diese relativ formlose Kreditform (Kleinkredit) ihren Kunden anbieten.

In der Regel werden dabei den Antragstellern Kreditbeträge zwischen 3.500 und 10.000 Euro (auch höher) ohne Schufa Auskunft gewährt.

» Schweizer Kredit  – Voraussetzungen

  1. Volljährigkeit des Antragstellers
  2. ein fester Wohnsitz
  3. ein festes Arbeitsverhältnis über mindestens 1 Jahr

Sind die Voraussetzungen erfüllt, kann der Kreditantrag in Schriftform gestellt werden. Hierzu bieten verschiedene Anbieter im Internet ihre Dienste an. Sie müssen lediglich ihre Daten und die gewünschte Kreditsumme in ein Antragsformular eintragen und erhalten dann kostenlos und unverbindlich ein Kreditangebot.

Einer der wenigen seriösen Anbieter auf diesem Gebiet, ist die in der Schweiz ansässige Bon-Kredit.de (Master Media Group AG). Anfragen werden dort kostenlos bearbeitet und die Angebote kommen unverbindlich per Post.  Liegen Ihnen verschiedene Angebote vor, machen Sie sich unbedingt die Mühe und vergleichen alle gründlich. Besonderes Augenmerk ist auf die anstehenden Zinsen zu legen.

Schweizer Kredit – Laufzeit und Tilgung

Die Kreditgewährung erfolgt meist schon innerhalb einer Woche. Dabei wird der vereinbarte Kreditbetrag entweder auf ein beim Antrag angegebenes Girokonto ausgezahlt, oder per Post auch in bar an den Antragssteller direkt übergeben.

» Laufzeit
Die Laufzeit des Schweizer Kredits beträgt in der Regel zwischen 40 und 60 Monaten bei stets gleich bleibenden Monatsraten.

» Sondertilgung
In den meisten Fällen können bei einem Schweizer Kredit obendrein noch jederzeit Sondertilgungsraten bzw. Sofortrückzahlungen geleistet werden, ohne dann Extrakosten befürchten zu müssen.

Sollte diese Klausel zur Sondertilgung im Kreditantrag fehlen, sollten Sie diese in Schriftform einfügen zu lassen!

Schweizer Kredit für Rentner und Selbständige

Für Rentner ist leider ein Kredit ohne Schufa nicht mehr möglich. Ist die Schufa-Auskunft sauber, können aber auch ältere Personen einen Kredit beantragen.

Einige Kreditinstitute gewähren sogenannte Sonderformen des Schweizer Kredits. Beispielsweise für Rentner mit einer Mindestrente von 950 Euro monatlich, die jedoch den Kredit mit Vollendung des 72. Lebensjahres zurück bezahlt haben müssen.

Und auch Freiberufler bzw. Selbständige können einen Schweizer Kredit beantragen, wenn entsprechende Sicherheiten nachgewiesen werden und das Monatseinkommen 1050 Euro überschreitet.

Extra-Tipp
Sind Sie noch unschlüssig ob der Schweizer Kredit die richtige Kreditform für Sie ist? Dann profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Antragsteller im Forum auf www.schufafrei.org.


Kommentiere diese Tipps