Spiele für die Weihnachtsfeier – 6 Ideen

Keine Kommentare »

Eine Weihnachtsfeier kann schnell zu einer öden Veranstaltung werden. Damit das nicht passiert, hier 6 Ideen für lustige Spiele für die Weihnachtsfeier.

Spiele lockern die Stimmung auf

Spiele lockern die Stimmung auf

Weihnachtsfeiern werden bei zahlreichen Unternehmen, in den Vereinen oder in den Schulen durchgeführt. Und damit diese Feierlichkeiten ein wenig abwechslungsreich gestaltet werden, führen die Veranstalter gerne Spiele durch. Diese sollten sich jedoch immer ein wenig auf das bevorstehende Weihnachtsfest beziehen. Wir haben hier ein paar Weihnachtsspiele für Sie einmal notiert, damit Ihre Weihnachtsfeier zu einem lustigen Event für Groß und Klein wird.

Spiele für die Weihnachtsfeier – 6 Ideen

1. Montagsmaler
Gerade zur Weihnachtszeit können Sie die einst so beliebte TV-Sendung Montagsmaler immer wieder aufleben lassen. Benötigt werden hierfür lediglich eine Kreidetafel sowie Kreiden aus dem Spielwarengeschäft und viele lustige Begriffe, die gezeichnet werden müssen. Schreiben Sie diese am besten auf kleine Zettel und legen Sie die Zettel anschließend in eine Schale.

Bei dem Spiel kommt es nun nicht darauf an, schön zu malen, sondern schnell zu zeichnen. Doch bevor es losgehen kann, müssen sich alle Teilnehmer der Weihnachtsfeier erst einmal in Teams aufteilen.

Lassen Sie nun jemanden aus dem ersten Team einen Begriff ziehen. Nur Sie dürfen wissen, welcher Begriff gezogen wurde. Der Zeichner muss den Begriff nun versuchen zu malen. Alle Teams dürfen nun erraten, was der Zeichner versucht darzustellen. Wer den Begriff zuerst errät, erhält einen Punkt. Sind alle Zettel abgearbeitet, gewinnt das Team mit den meisten Punkten.

2. Pantomimen
Das Pantomimenspiel kann ausschließlich mit den anwesenden Personen durchgeführt werden und bedarf keinerlei Vorbereitung. Die Teilnehmer sollten sich lediglich wieder in Teams aufteilen.

Für die Pantomime hervorragend geeignet sind Weihnachtsfiguren, wie z.B. der Nikolaus, die Heiligen Drei Könige, Maria und Joseph, der Esel im Stall, usw.

3. Geschenke verpacken
Für das Geschenkeverpacken müssen erst einmal ein riesiger Karton und zahlreiche, farblich gekennzeichnete Kleinigkeiten organisiert werden. Vor den Augen der Anwesenden werden sodann die Geschenke eingepackt.

Anschließend müssen die Teilnehmer beispielsweise erraten, wie viele bzw. welche blau gekennzeichneten Geschenke in den Karton wanderten, um sich von den rot gekennzeichneten Geschenken eines aussuchen zu dürfen, etc.

4. Süßigkeiten schätzen
Beim Süßigkeitenschätzen müssen Sie große Glasgefäße beispielsweise mit Plätzchen füllen. Die Anwesenden müssen nun entweder deren Gewicht oder deren Anzahl schätzen. Wer der richtigen Zahl am nächsten kommt, darf abschließend das Behältnis behalten.

5. Reise nach Jerusalem
Für die Reise nach Jerusalem muss jeder Teilnehmer einen Stuhl mitbringen und in einer doppelten Reihe aufstellen. Allerdings wird schon in der ersten Runde einer dieser Stühle wieder entfernt – bei vielen Teilnehmern natürlich gleich mehrere.

Während nun Weihnachtslieder erklingen, bewegen sich die Teilnehmer rund um die Stuhlreihe. Sobald die Musik stoppt, muss sich jeder einen Stuhl zum Sitzen suchen. Wer keinen Stuhl ergattern konnte, scheidet aus.

Für die nächste Runde werden dann wieder ein oder mehrere Stühle entwendet, bis letztendlich nur noch zwei Teilnehmer und ein Stuhl übrig bleiben, wodurch sich der Sieger dieses Spiels ermitteln lässt.

6. Weihnachtsbaum schmücken
Sehr beliebt ist bei Weihnachtsfeiern auch das gemeinsame Schmücken eines Weihnachtsbaumes, der beispielsweise in der Schulaula oder im Firmenfoyer aufgestellt werden kann. Diese Tätigkeit macht nicht nur Spaß, sie fördert zudem auch den positiven Zusammenhalt der Teilnehmer.

Foto1: © pressmaster - Fotolia.com

Kommentiere diese Tipps