Adventskranz in letzter Sekunde – So gelingts im Nu

Der erste Advent steht vor der Tür und Sie haben immer noch keinen Adventskranz? Hier finden Sie tolle Ideen, wie Sie einen Adventskranz ganz schnell selber basteln.

Adventskranz basteln
© scerpica – stock.adobe.com

Weihnachten ohne Adventskranz?

Die letzten Monate des Jahres werden oft genutzt, um Weihnachtsgeschenke zu besorgen, Familienfeiern zu planen und das Festessen zusammenzustellen. Die Zeit vergeht dabei oft wie im Flug und ehe wir uns versehen, steht der erste Advent vor der Tür. Diejenigen, die neben all den Weihnachtsvorbereitungen auch an den Adventskranz gedacht haben, können sich entspannt zurücklehnen und den Advent einläuten.

All die anderen, die kurz vor dem ersten Adventssonntag feststellen, dass sie immer noch kein weihnachtliches Gesteck haben, möchte ich beruhigen. Ich veratte Ihnen hier, wie sie sich schnell und einfach selber einen Adventskranz basteln können. Sie können sich sicher sein: Ihr selbst gemachtes Adventsgesteck findet sich so kein zweites Mal und mit wenigen Handgriffen zaubern Sie weihnachtliche Stimmung in Ihre vier Wände.

Adventskranz schnell selbst gemacht – Das brauchen Sie

Die hier vorgestellten Ideen sind für Weihnachtsgestecke in letzter Minute gedacht und kommen ohne viel Zubehör aus. Was sich im Haushalt findet und brauchbar scheint, kann genutzt werden. Daher ist die einzige Voraussetzung, dass Sie vier gleichfarbige Kerzen zur Hand haben.

» Tipp: Je schlichter die Dekoration, desto ausgefallener dürfen die Kerzen sein.

Meine fünf Adventstskranz-Favoriten

✯ Minimalistisches Adventsgesteck ✯

Advenstkranz Adventsgesteck schlicht Reihe
© vulcanus – stock.adobe.com

Für diese Idee stellen Sie vier Kerzen in einer Reihe auf. Diese können sowohl auf dem Schrank oder mittig auf dem Tisch platziert werden. Anschließend legen Sie ein wenig weihnachtliche Dekoration um die Kerzen, kleine Sterne und Kugeln beispielsweise. Mit etwas Sprühfarbe lassen sich auch Kienäpfel und Tannenzapfen farblich passend gestalten.

» Tipp: Nicht zu bunt werden. Am besten Ton in Ton arbeiten oder eine einzige Kontrastfarbe wählen.

✯ Adventsdeko im Glas ✯

Advent Kerze Glas basteln
© Floydine – stock.adobe.com

Vier Gläser, vier Kerzen, vier Adventslichter. So einfach lässt sich die nächste Idee umsetzen. Dafür benötigen Sie vier gleich große Gläser (Marmelade, Senf). Suchen Sie alle Kerzenreste zusammen, die Sie finden können, und schmelzen Sie diese ein. Geben Sie das geschmolzene Wachs zusammen mit einem Kerzendocht in das Glas und lassen Sie das Wachs aushärten. Dekorieren Sie nun die Ränder der Gläser mit Schleifenband oder farblich passenden Stoffresten. Vielleicht haben Sie noch angefangene Acrylfarbe herumzustehen und können so die Gläser festlich bemalen.


Ähnliche Themen:
» Wohnzimmer dekorieren – 7 Tipps
» Kaminholz selber machen – Schritt für Schritt
» Weihnachtsbaum online kaufen – 8 Tipps für den Kauf


✯ Natürliches Adventsgesteck  ✯

Adventskranz Tanne Ilex Beeren
© Svenja98 – stock.adobe.com

Wenn Sie regelmäßig spazieren oder wandern gehen, sammeln Sie unterwegs ein paar Tannenzweige, Kienäpfel und Holzstückchen ein. Vielleicht finden Sie noch ein paar rote Beeren, die farbliche Akzente setzen. Efeutriebe mit ihren immergrünen Blättern sind auch hervorragend geeignet. Idealerweise haben Sie eine große runde Platte oder einen großen Teller, auf dem Sie die vier Kerzen mittig anordnen können. Ansonsten stellen Sie die Kerzen auf den Tisch. Ordnen Sie nun Ihre Fundstücke aus dem Wald um die Kerzen herum an. Fertig.

✯ Adventskranz mit Schleifenband ✯

Advent Deko Schleifenband Kerzen
© Racamani – stock.adobe.com

Suchen Sie sich eine Unterlage, auf der vier Kerzen Platz haben. Das kann ein altes Brett oder auch ein alter Bilderrahmen sein. Umwickeln Sie die Kerzen mit einem Schleifenband, sodass Sie eine Gruppe bilden. Nun können Sie die Kerzen auf die Unterlage stellen, mittig oder seitlich versetzt, wie es Ihnen gefällt. Verteilen sie anschließend ein paar Weihnachtskugeln oder Glitzersterne um die Kerzen herum.

✯ Duftendes Adventsgesteck ✯

Advent basteln Zimtstange Nüsse
© Lumixera – stock.adobe.com

Um nicht nur das Auge, sondern auch die Nase zu verwöhnen, gestalten Sie Ihren Adventskranz mit Nüssen, Zimtstangen, Vanilleschoten und getrockneten Apfel- und Orangenscheiben. Nehmen Sie dafür eine Unterlage und stellen Sie die Kerzen darauf. Legen Sie anschließend die Zutaten hinzu. Für diese Idee können Sie die Kerzen auch wieder in einer Reihe anordnen und die Dekoration dazu legen.

Fazit

Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß beim Basteln und Gestalten Ihres Adventskranzes. Mit meinen Tipps sollte das gut funktionieren. Wer sich darüber hinaus zutraut, einen klassischen Adventskranz zu binden, kann meine Tipps zum Dekorieren gerne kombinieren. Oder haben Sie eigene kreative Ideen für Adventsgestecke, von denen andere unbedingt erfahren sollten? Dann schreiben Sie sie gerne in die Kommentare.

Über Dagmar 122 Artikel
Dagmar gehört zum Team von Tipps.net. Fechten und Fotografieren gehören zu ihren liebsten Hobbys. Wenn es aber darum geht Tipps zum Besten zu geben, ist sie in den Bereichen Geld und Gesundheit nicht mehr zu stoppen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.