Spiele im Auto – Tipps gegen die Langeweile

Keine Kommentare »

Sommer heißt Urlaub und Reisezeit. Doch kaum ist man auf der Autobahn, macht sich bei den Kindern die Langeweile breit. Mit diesen 5 Spielen fürs Auto schaffen Sie Abhilfe.

Spiele Auto

Lotto günstiger spielen

Auf den Urlaub mit der ganzen Familie freut man sich das ganze Jahr. Die Planung beginnt meist schon weit im Voraus. Wer auf Nummer sicher geht, schreibt sich auch noch eine Checkliste um wirklich nichts zu vergessen.

Doch genau dann kommt die Erinnerung, an den letzten Urlaub zurück. Sie fahren gerade mal auf die Autobahn und schon die ersten Fragen: Wie weit ist es noch? oder Wann sind wir endlich da? Lange Autofahrten mit Kindern können wirklich nervenaufreibend sein. Der Grund dafür ist ganz einfach, die Kinder haben Langeweile und wollen Beschäftigung.

Im Auto ist man allerdings sehr eingeschränkt, daher kommen nur Spiele in Frage, die auch während der Autofahrt möglich sind. Deshalb stellen wir Ihnen hier fünf Spiele fürs Auto vor, damit auch Sie ganz ohne Schreien entspannt am Urlaubsort ankommen.

1. Spiel – KFZ-Kennzeichen raten

Das Spiel Kennzeichen raten ist ein alter Klassiker und nach wie vor sehr beliebt. Vor allem lässt es sich ohne Hilfsmittel oder technische Ausrüstung spielen. Dazu suchen Sie sich ein KFZ-Kennzeichen aus. Das Ziel der Aufgabe ist es, die Städte oder Landkreise der entsprechenden Kennzeichen richtig zu erraten. Beispiel: ABG = steht für Altenburg

Sie können auch den Schwierigkeitsgrad erhöhen, in dem Sie nachfragen aus welchen Bundesland das KFZ-Kennzeichen kommt. Falls Sie selbst mal unsicher sind, finden Sie hier alle amtlichen Kennzeichen von A-Z als pdf-Datei. Aber nicht vorher schon schummeln, erst wenn es wirklich keiner erraten kann. Aus meiner Sicht ist der Lerneffekt sehr groß, denn Kinder prägen sich sehr schnell Kennzeichen und deren Städte ein.

2. Spiel – Das lustige KFZ-Kennzeichen

Auch beim zweiten Spiel brauchen Sie nicht mitzunehmen oder einzupacken. Sondern lassen Sie doch einfach die Kinder nach lustigen beziehungsweise witzigen KFZ-Kennzeichen Ausschau halten. Vielleicht kann man auch aus den Buchstaben ein Wort zusammen bauen. Beispiel: CB-RA 123 gesprochen Zebra oder KI-EL steht für die Stadt Kiel. Gerade Wortspiele sind sehr lustig und fördern die Kreativität.

3. Spiel – A bis Z Spiel

Für das A bis Z Spiel benötigt jeder Mitspieler einen Zettel und einen Stift. Jetzt wird eine Zeit vorgegeben zum Beispiel 2 Minuten in dieser Zeit müssen die Mitspieler alle Dinge aufschreiben, die Ihnen in der Umgebung auffallen und genau den Anfangsbuchstaben haben der vorgegeben wurde. Das Spiel ist für Kinder im Grundschulalter geeignet. Auch bei diesem Spiel lernen und trainieren ihre Kinder sehr aufmerksam zu beobachten und das Schreiben. Wer die meisten Begriffe hat gewinnt die Runde und darf den nächsten Buchstaben aus suchen.

4. Spiel – Kühe zählen

Bei diesem Spiel gibt es zwei Mannschaften, die in die linke und die rechte Seite aufgeteilt werden. Jetzt heißt es aus dem Fenster schauen und für jede Kuh, die man auf seiner Seite zählen kann, bekommt die Mannschaft einen Punkt. Wer die meisten Punkte hat gewinnt das Spiel. Auch hier kann man vorher festlegen das zum Beispiel bei einer Brücke oder Windmühle die gesammelten Punkte wieder auf Null gesetzt werden.

5. Spiel – Keine Ahnung

Bei dem Spiel Keine Ahnung ist Konzentration gefragt. Denn auf die erste gestellte Frage heißt die Antwort immer: Keine Ahnung Dann kommt die zweite Frage, hier gibt der Mitspieler die Antwort auf die erste Frage. So geht die Fragerunde immer Reihum bis einer falsch antwortet.

Beispiel:

  • 1.Frage: Wo bekommt man Benzin? Antwort: Keine Ahnung
  • 2. Frage: Woher kommt die Milch? Antwort: Tankstelle

Aufgrund der versetzten Antworten wird das Erinnerungsvermögen auf die Probe gestellt. Vor allem sind immer sehr lustige Kombinationen möglich. Verloren hat, wer eine falsche Antwort gibt oder wer vergisst Keine Ahnung zu sagen.

Bei den vorgestellten Spielen benötigen Sie mal einen Zettel oder einen Stift aber nicht mehr. Weitere lustige und interessante Spiele für die Autofahrt habe ich auf seismart.de entdeckt.

Inzwischen haben auch die Hersteller von Brettspielen darauf reagiert und ein paar Spiele speziell für Autofahrten mit ins Programm übernommen. Da gibt es dann Figuren und Würfel mit Magnet, damit diese nicht verloren gehen und die Figuren nicht umkippen. Natürlich sind auch immer mehr elektronische Spielgefährten wie PSP oder Nintendo DS auf der Reise dabei.

Pausen nicht vergessen

Auch wenn Sie sicher schnell am Urlaubsort ankommen wollen, sollten Sie regelmäßige Pausen nicht vergessen. In den Pausen können sich nämlich nicht nur die Kinder mal die Beine vertreten, sondern auch Sie als Fahrer oder Beifahrer. So beugen Sie auch einer zu schnellen Übermüdung und dem gefürchteten Sekundenschlaf vor. Was gerade häufig an extrem heißen Tagen der Fall sein kann. Außerdem lassen sich auf der Raststätte oder dem Parkplatz kleine Belohnungen für die gewonnen Spiele verteilen.


Kommentiere diese Tipps