Spiele im Auto – Tipps gegen die Langeweile

Sommer heißt Urlaubs- und Reisezeit. Doch kaum ist man auf der Autobahn, macht sich bei den Kindern Langeweile breit. Mit diesen 5 Spielen fürs Auto schaffen Sie Abhilfe.

Urlaub Reise Autobahn Kinder Langeweile
Lange Urlaubsfahrten müssen nicht langweilig sein © New Africa/ stock.adobe.com

Der jährliche Urlaub ist in vielen Familien zu einem festen Bestandteil geworden. Die Planungen beginnen meist schon Wochen, wenn nicht gar Monate im Voraus. Ziel festlegen, Unterkünfte buchen, Sehenswürdigkeiten herausfinden – viele Dinge müssen dabei berücksichtigt werden. Sind die Planungen abgeschlossen, sieht man dem Urlaub meist sehr entspannt entgegen.

Bis zum Tag der Abfahrt. Nicht selten werden just in dem Moment, in dem Sie vom Hof rollen, Erinnerungen an die letzte Autobahnfahrt wach. “Wie weit ist es noch?”, “Wann sind wir endlich da?” sind nur zwei von unzähligen Fragen, die vor allem jüngeren Kindern durch den Kopf gehen. Gerade für sie sind lange Autobahnfahrten anstrengend, da sich im beengten Auto schnell Langeweile breit macht.

Mit unseren folgenden Spielvorschlägen können Sie der Langeweile im Auto ein Schnippchen schlagen und entspannt am Urlaubsort ankommen.

5 Spiele für lange Autofahrten

Da das Auto meist voll bepackt ist, bleibt nicht mehr viel Platz, um Spiele zu verstauen. Zudem lassen sich viele Spiele im Auto aufgrund des wenigen Platzes nicht aufbauen. Angesagt sind somit Spiele, die ohne Zubehör auskommen oder mit Zettel und Stift spielbar sind.

1. Spiel – Kfz-Kennzeichen raten

Das Spiel “Kennzeichen raten” ist ein alter Klassiker und nach wie vor sehr beliebt. Vor allem kommt es ganz ohne Hilfsmittel oder technische Ausrüstung aus. Ziel des Spiels ist es, die zu den Kfz-Zeichen zugehörigen Städte oder Landkreise zu erraten. Für dieses Spiel suchen Sie sich ein Kfz-Kennzeichen aus. Wer als erster richtig geraten hat, bekommt einen Punkt. Beispiel: ABG  steht für Altenburg, HH für Hansestadt Hamburg.

Sie können den Schwierigkeitsgrad erhöhen, indem Sie das dazugehörige Bundesland erraten lassen. Eine Übersicht über alle amtlichen Kennzeichen mit ihrer Zuordnung zum Bundesland finden Sie in dieser PDF. Diese können Sie sich ausdrucken und haben Sie so schnell zur Hand, falls mal niemand die Lösung findet.

2. Spiel – Das lustige Kfz-Kennzeichen

Auch unser zweiter Vorschlag kommt ganz ohne Hilfsmittel aus. Hierbei gilt es, Ausschau nach lustigen Kfz-Kennzeichen zu halten. Vielleicht begegnet Ihnen unterwegs ein Rettungswagen aus Helmstedt mit dem Kennzeichen HE-LP. Oder Ihre Kinder entdecken ein Auto, aus dem ein Hund zur Heckscheibe herausschaut und das dazugehörige Kennzeichen lautet W-AU. Vielleicht kann man auch aus den Buchstaben ein Wort zusammen bauen: CB-RA 123 liest sich wie Zebra. Gerade Wortspiele sind sehr lustig und fördern die Kreativität.


Ähnliche Themen:
» Mit Kindern reisen – 5 Reisetipps für Familien mit Kindern
» 3 Tipps: Wie Sie in nur einem Urlaub mehrere Länder bereisen
» Campingurlaub mit Kindern – 17 Tipps


3. Spiel – A bis Z Spiel

Für das “A bis Z Spiel” benötigt jeder Mitspieler einen Zettel und einen Stift. Legen Sie einen Buchstaben aus dem Alphabet fest und teilen diesen den Mitspielern mit. Anschließend muss die Zeit festgelegt werden, wie lang die jeweiligen Runden dauern sollen. Bewährt haben sich zwei Minuten. Diese Zeit wird nun genutzt, um in der Umgebung nach Dingen Ausschau zu halten, die mit dem ausgesuchten Buchstaben beginnen. Wer die meisten Begriffe gefunden hat, gewinnt die Runde und darf den nächsten Buchstaben aussuchen.

4. Spiel – Kühe zählen

Bei diesem Spiel gibt es zwei Mannschaften, die in die linke und die rechte Seite aufgeteilt werden. Legen Sie eine Zeit für die Spielrunden fest. Jetzt heißt es, aus dem Fenster schauen und alle Kühe zählen, die man auf seiner Seite sehen kann. Wer die meisten Kühe gezählt hat, bekommt den Punkt. Die Schwierigkeit des Spiels kann man erhöhen, indem man Objekte wie beispielsweise Windmühlen oder Brücken einbaut, die beim Passieren die gesammelten Punkte auf Null setzen. Anschließend müssen die Kühe innerhalb der verbleibenden Zeit wieder von vorne gezählt werden.

5. Spiel – Keine Ahnung

Bei dem Spiel “Keine Ahnung” ist Konzentration gefragt. Das Spiel ist in Frageform aufgebaut. Es wird ganz zu Anfang eine völlig freie Frage gestellt, die grundsätzlich immer mit “Keine Ahnung” beantwortet wird. Dann wird eine zweite Frage gestellt, die mit der Antwort zur ersten Frage beantwortet wird. Eine Fragerunde dauert so lange, bis ein Mitspieler falsch antwortet.

Beispiel:

  • 1. Frage: Wo bekommt man Benzin? Antwort: Keine Ahnung.
  • 2. Frage: Woher kommt die Milch? Antwort: Tankstelle.
  • 3. Frage: Wie macht der Hahn? Antwort: Aus der Kuh.

Aufgrund der versetzten Antworten wird das Erinnerungsvermögen auf die Probe gestellt. Vor allem sind immer sehr lustige Kombinationen möglich. Verloren hat, wer eine falsche Antwort gibt oder wer vergisst “Keine Ahnung” zu sagen.

Bei den vorgestellten Spielen benötigen Sie lediglich einen Zettel und einen Stift, mehr aber nicht. Weitere lustige und interessante Spiele für die Autofahrt finden Sie auf seismart.de.

Inzwischen gibt es eine ganze Menge Brettspiele, die speziell für Autofahrten gestaltet wurden. Da gibt es dann Figuren und Würfel mit Magnet, damit diese nicht verloren gehen und die Figuren nicht umkippen. Elektronische Spiele wie PSP oder Nintendo DS können natürlich auch mit eingepackt werden.

Pausen nicht vergessen

Pausen sollten aus mehreren Gründen fest in die Autofahrt eingeplant werden. Zu allererst können sich die Kinder die Beine vertreten und auf vielen Rastplätzen herumtoben oder den Spielplatz nutzen. Aber auch der Fahrer profitiert von einer ordentlichen Portion frischer Luft, besonders an heißen Tagen. Regelmäßige Pausen beugen nämlich der Übermüdung und dem Sekundenschlaf vor. Außerdem lassen sich auf der Raststätte oder dem Parkplatz kleine Belohnungen für die gewonnen Spiele verteilen.

Über Steffi 186 Artikel
Steffi gehört zum Team von Tipps.net. Als berufstätige Mutter ist sie vor allem Expertin für Kindererziehung und Familienmanagement. Aber auch aus Ihrem Garten bringt sie viele gute Tipps mit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.